Mittwoch, 31. August 2016

Fast fertig !!

Ihr habt ja sicher einige Postings von mir bezüglich des Motorrad Projektes meines Bruders gelesen...
Da ging es jetzt auch wieder weiter! Er ist mit dem Projekt nun auch schon fast fertig! Und wie das ausschaut, lest ihr hier :

www.powerflip.wordpress.com

555

Der vorherige Post war der 555zigste. Mannomann!! Soo viel geschrieben, soo viel gezeigt.
Ich hoffe, die Quantität ist auch ok?
Und vielleicht schaffe ich es auch mal , bessere Bilder hinzubekommen?!

Nacharbeiten

Der Käfer von Sebastian ist an ein paar Stellen nicht so, wie ich das gerne hätte.
Auch wenn ich eigentlich keine Mehrarbeit mehr investieren wollte, wurmt es mich, dass der Wagen nicht meinen Ansprüchen entspricht!!
Daher wird noch Zeit und viel Liebe investiert, damit auch dieser Käfer in seinem zweiten Leben klasse da stehen wird!!
Mal schauen, was noch geht!!

Füller

endlich kam ich mal an sebastian´s käfer weiter!!
wenn auch nicht viel, aber immerhin ein kleiner schritt!!

die vordere haube wurde noch ein wenig blechtechnisch bearbeitet (schweißen und ausbeulen), dann gab es für die haubenscharniere und die vordere haube eine schicht füller!



nach dem trocknen wird gedreht und die andere seite gefüllert!

Motorlauf...

und andere feinheiten...
der besuch beim namensvetter mit dem 60er käfer brachte direkt einige fehler bei der motoreinstellung ans tageslicht.
zuerst einmal fiel mir das nagelnde geräusch beim laufenlassen des motors auf...nachdem wir den mittels startpilot zwangsbeatmen mussten... plus spucken des vergasers, verschlucken des motors, schlechter gasannahme...das volle negativprogramm also!!
ging gar nicht! viel zu viel ventilspiel!!
dennoch sollte er gut anspringen, tat er aber nicht.

der nächste fehler; nach abnahme der verteilerkappe offenbarte sich mir ein fast loses kabel am unterbrecherkontakt, der zudem noch verkantet und somit nicht gerade auf der grundplatte montiert war. außerdem war der kontaktabstand bei mindestens 0,7 mm!!
das konnte nicht richtig funzen!!

kabel erst mal wieder befestigt, unterbrecherkontakt wieder richtig angeschraubt, den zu großen kontaktabstand richtig eingestellt,

das nächste problem war der vergaser; die bimetallfeder der startautomatik steckt in einem keramikgehäuse. das war schon gebrochen... und an der grundeinstellung der stellschraube für die rasterplatte der starterklappe war auch schon wild rumgedreht worden. die gemischschraube war zudem nicht auf basiseinstellung.
also die gemischschraube vorsichtig bis anschlag reindrehen (nicht zu fest, sonst ist die spitze platt!) und zweieinhalb umdrehungen raus.
gaszug gelöst, leerlaufschraube grob eingestellt und die starterklappe mittels verdrehen und anschließendem befestigen (war auch recht lose!!) der bimetallfeder und dem keramikgehäuse der startautomatik ebenfalls auf basiseinstellung zurückgesetzt.
und siehe da, der motor springt ohne startpilot problemlos an!! jetzt noch die ventile (sollte man ja als erstes vor den oben genannten arbeiten machen, nur war gerade keine fühlerlehre zum ventile einstellen da!) einstellen!     
samstag kommt die recht gute karosse zum partiellen strahlen zu mir! rubinrot war er, rubinrot wird er wieder! sehr geil!!!


Dienstag, 30. August 2016

Besichtigungstermine

heute morgen ging es vor der arbeit zu meinem letzten chef, für den ich seit jahren porsche 356 sandstrahle.
der hatte für sich ein projekt an land gezogen, dass auch einer erwähnung bedarf, da es in den nächsten tagen zu mir kommen wird, um sandstrahltechnisch behandelt zu werden.
es ist ein 1303 cabriolet.
fast unberührt im zustand (hat nur eine neue neue heck- und frontschürze erhalten) bekommt die karosse jetzt eine sanddusche. bilder dazu später!!

heute abend nach der arbeit geht es zu einem weiteren besichtigungstermin von einem ´60er käfer. der wird auch wieder aufgebaut. auch hier bilder später!!

wir lesen uns!!

Montag, 29. August 2016

Wochenendaktionen und Bilder VWBBL


samstag beachhandballturnier (tag 1) der jüngsten im freibad, abends dann den grillabend bei guten freunden in langenfeld leider total verbimmelt (peinlich!!), sonntags käfertreffen vom vwbbl in haan, danach kaffeetrinken bei der mutter (zurück nach solingen)...dann wieder tochter beim tag zwei vom turnier abholen... hin und her gurkerei... ich kann den buggy bald nicht mehr sehen...


wie schön, heute morgen bequem mit musik im auto (vw bus t5) vor der arbeit zum galvaniker zu fahren (nachdem ich den buggy in die firma gebracht hatte) und teile abzuholen.
die milderen temperaturen machen auch wieder mehr spaß zum arbeiten...
mal sehen, was die woche so hergibt...donnerstag soll es ja schon wieder so warm werden... :(
togal!

hier mal bilder von guten freunden und tollen autos in haan...






die folgenden bilder sind recht schlecht; mein handy macht so langsam den sittich...

auf kdf gemacht, aber trotzdem "nur" ein 48er käfer. links daneben ein karmann gf mit verändertem heck:



sehr gute freunde...


 dem dirk nachgemacht...hier allerdings auf basis einen vw t2a:


 elektrisiert; dieser porsche 912.






Samstag, 27. August 2016

Besuch

Traumbesuch...Erst geträumt, dass ich an einer langen Tafel sitze und plötzlich Carrie Fisher und Harrison Ford sich zu uns setzen (die aus Star Wars), um mit uns zu essen (sie ist übrigens eine sehr angenehme Gesprächspartnerin, zumindest in meinem Traum, sitzt direkt neben mir am Kopf der Tafel)), werde ich dann plötzlich um kurz nach fünf morgens wach...blöd... ich will den Traum weiter träumen...Pustekuchen!! Aufgestanden und ins Wohnzimmer geeiert...
Auf dem Sofa verschlug es mich dann doch noch bis halb acht in einen Dösschlaf... Dann Tisch auf der Terrasse gedeckt und Zeitung grlesen. Dazu nen frischen Kaffee... Ich werde langsam wach...
Realitätsbesuch...Freude!! In einer Stunde geht dann entspannt nach Haan!
Markus Niegel dreht mit seinen Helfern bestimmt jetzt schon am Rad....wir sehen uns!!!

Beachhandball, Behandlungsmethoden und Buggyfahren

Bevor es heute morgen zum Start der Solinger Oldtimerrallye und dem Beachhandballturnier der jüngsten Tochter ging, wurde erst mal der Buggy gewaschen. Da hieß es, früh aus den Federn zu kommen!!
Baumharzschmiere auf der Haube vorne erwies sich als resistent gegen normales Autoshampoo.
Der Trick, den Schmier ratzfatz wegzubekommen, geht wie folgt: ein Tuch von der Küchenrolle, normales Speiseöl und sanft das Öl in das Harz einreiben...zack wech ist die Plempe!!
Ggfs. kurz nachpolieren und schon glänzt alles wieder!!
Bei dem Wetter macht Buggy fahren natürlich richtig Spaß! Trotzdem immer eine passende Kopfbedeckung tragen, sonst gibts nen Sonnenstich gratis! Und einreiben mit Sonnencreme nicht außer Acht lassen!!
Soo, der Wetterbericht sagt bestes Wetter für das morgige VW Treffen bei Opel Altmann voraus! Ich freu mich schon wie Bolle!!! Ds wird sicher rappelvoll dort! Ich bin früh da!!

Freitag, 26. August 2016

Selbst und ständig...

Ok! Erwischt!!
Natürlich bin ich früh aus den Federn und schon um acht Uhr morgens im Betrieb gewesen! Sachen für die Galvanik einladen, dort hinfahren und abgeben, andere dann mitnehmen.
Danach wieder in die Firma und auf Kunden warten, die Sachen abholen wollten. Klappte alles bestens!!
Nur einen Faktor hatte ich vergessen... Kundenbesuche!!!
Und so war ich dann doch erst kurz vor zwölf daheim...

Dafür gabs aber einen entspannten Nachmittag!!
Poolheizung verbessern (noch mehr Wasserschläuche auf dem Dach des Schuppens verlegt, Klamotten verdreckt, durchgeschwitzt!!), Tochter zum Handball bringen (mit dem Buggy, womit sonst!?), Sohn vom Kumpel abholen (natürlich auch mit dem Buggy!!).

Donnerstag, 25. August 2016

Feuertaufe bestanden !!

herrlich!!
die stroboskoplampe macht selbst im hellen sonnenschein eine gute figur, sprich, man kann trotzdem noch das blitzlicht bestens erkennen!
das gleiche gilt für den schließwinkel/drehzahltester.
hier konnte ich minimal beim buggy noch eine nachjustierung des schließwinkels und der drehzahl vornehmen!
vorab ging es aber an die ventile.die rasselten leicht, was mir schon seit tagen gehörig auf den nerv ging!
fazit: zwei ventile waren absolut perfekt eingestellt, der rest brauchte eine neueinstellung.
zur sicherheit hatte ich zuvor im netz noch mal nachgeschaut; motoren bis 1970 erhielten ein ventilspiel von 0,10 mm , danach 0,15 mm. und da das chassis und der motor matching numbers haben und beide auch vor 1970 gebaut wurde, erhielt er die straffere ventileinstellung!!

FREI tag

Ich habe es getan!!
Die Bude bleibt heute und morgen zu!



Naja fast! Nachdem gestern wieder gegen Mittag der Kompressor zu heiss wurde, war an ein effektives weiterarbeiten nicht mehr zu denken! Die nächsten drei Tage bleibt es so heiss und daher mache ich halt mal zu!!
Warum "fast"?
Ganz einfach; ich muss heute noch in die Galvanik, Teile hinbringen und abholen, ausserdem werden ab neun Uhr noch Teile bei mir abgeholt. Dann muss ich noch einem Kunden was per Post zuschicken. Das muss noch vorbereitet werden, bevor es versendet werden kann.
Aber dann....!!!

Ventilspiel, Vergasereinstellung und Sonntags nach Haan

das ventilspiel am buggy musste ja noch mal nachjustiert werden; das leichte klickern ging mir ganz schön auf die nerven!!

und wo man schon mal dabei ist; jetzt kann ich gleich mal den schließwinkeltester/drehzahlmesser ausprobieren!!



nur schade, dass ich noch keinen co-tester habe. das wäre natürlich supi!!
denn die honks in der "fach"werkstatt haben mir, trotzdem ich es denen gesagt hatte, den gaszug nicht wieder gelöst, sondern über leerlauf- und gemischschraube den motor runtergequält, bis er die abgasnorm erfüllte! jetzt läuft der auf einem co-gehalt von knapp 1,6. besser wäre es, wenn er etwas fetter liefe, sonst wird er irgendwann zu heiß und magert zu stark ab und dann ist ende im gelände!! 2,5 wäre ideal! so schrieb es auch das werk vor!!
das ganze werde ich heute mal erledigen! ab mit dem wagen auf die "hebebühne"...



außerdem bekommt der wagen mal eine grundreinigung; schön sieht nämlich anders aus! und luftdruck prüfen und öl checken und volltanken bitte auch herr tankwart!! ach nee, die gibts ja gar nicht mehr!! :(

warum das alles? am wochenende gibts das megatolle vw treffen mit sonderausstellung porsche 911 !!! ein absolutes muss und im kalender dick rot anzukreuzen!



sonntag ist es soweit; markus niegel lädt mit seinen vielen helfern zum diesjährigen vw treffen nach haan zum autohaus opel altmann ein! kleiner geheimtipp!! (@markus: hast du schon einen ausreichend großen pool aufgebaut??) wir sehen uns!! 

Dienstag, 23. August 2016

Rausschieben und verschieben...

rausschieben konnten wir den toyota landcruiser body aus der strahlhalle; der sah vor beginn der strahlarbeiten so aus:








und danach so:






das scheckige auf der ladenbodenfläche unterhalb und oberhalb ist eine restzinkschicht, die werksseitig aufgetragen wurde...ist nur leider nicht wirlich viel von übrig...

nach dem grundieren erkennt man schon wieder ein wenig besser, dass es sich um ein auto handelt...



der kunde hat aber schon den nächsten schwung arbeit mitgebracht; leiterrahmen und zwei quertraversen (letztere nicht im bild)



sind zumindest bis jetzt die letzten großen teile ,die zum aufbau des toyota landcruisers in der wj45 version nötig sind.

verschieben werde ich die arbeitszeiten... zuviel ist zu tun, die kunden "drohen" mit arbeit! LOL

daher gehts ab heute ne stunde früher los (wo zum henker ist der mitarbeiter???). und heute nachmittag wird halt ne stunde (oder zwei) früher schluss gemacht!!

Montag, 22. August 2016

Doch noch ein paar Tage Urlaub...

wenn die prognose stimmt, werden die nächsten tage sehr heiß! das bedeutet schwerstarbeit für mensch und maschine!
besonders die maschine darf ja nicht kaputt gehen, insofern wird es wohl darauf hinauslaufen, dass ich ein paar tage die bude zumachen kann/muss. oder die arbeitszeiten werden auf die früheren morgenstunden verschoben...
aber auch der mensch, sprich mein mitarbeiter und meine wenigkeit, müssen mal ne pause machen und sich regenieren... das hat der mitarbeiter schon getan. der war auf ner griechischen insel!

sicher ist; die erste herbstferienwoche ist geschlossen! da gehts ab nach südholland! erholung pur (hoffentlich)!


Samstag, 20. August 2016

Duisburger Käfertreffen

Dusel gehabt! Das schlechte Wetter war dann doch keins.
Hat jemand Bilder gemacht? War jemand da?
Schönes WE euer PSN

Freitag, 19. August 2016

Schlechtwetter...

...und Buggy fahren...? Eine ganz schlechte Kombination!

Update: der Wetterbericht sagt keinen Regen voraus. Fahrt hin Leute!!

Ich muss ja zu Hause eh noch das Bad weiter renovieren!!

Daher fällt für mich das morgige Kaefertreffen in Duisburg aus!!

Donnerstag, 18. August 2016

Cruisin'

...mit dem Toyota Land Cruiser...noch sicherlich einige Wochen oder Monate ein Traum! Nicht dass die Rohkarosse noch so lange bei mir stehen würde....
Morgen geht's dem guten Stück an den Kragen!! Mehr dazu auf www.oldtimer-bergisches-land.blogspot.de !

Zweimal Chassis

so, chassis eins ist schon abgeholt! hier noch der bildernachtrag zu den zusatzarbeiten, die ich noch schnell durchgeführt hatte:

tunnel- und napoleonhutbereiche weitestgehend schon auslackiert:


das deckblech bekam in den hinterher nicht mehr zugängigen bereichen auch schon seinen decklackauftrag ab! (man sieht die abklebestreifen, die noch am blech dran sind)


und hier noch das buggy chassis, fertig grundiert:



Mittwoch, 17. August 2016

Bodengruppentherapie

so könnte man das derzeit nennen!!

habe ich doch derzeit zwei vw käfer und eine toyota land cruiser bodengruppe hier zur bearbeitung! ;)

hier mal aktuelle bilder der arbeiten an den chassis der vw´s:

das 63er käferchassis:








und das haz buggy chassis, heute frisch reinbekommen:



und von unten...


und morgen kommt das kleinzeugs dran mit dem grundieren!

Dienstag, 16. August 2016

Käfer und Buggy Chassis

Gestern gings an die Strahlarbeiten am angelieferten 63er Käfer Chassis.



Und morgen kommt noch ein Buggy Chassis rein. Später ein Bild dazu!

Die Lösung??

Nachdem meine Aushilfe gestern dann wegen Müdigkeit (von der Rückreise vom Urlaubsort) nicht zur Arbeit erschienen ist, musste ich die eigentlich für ihn geplanten Arbeiten dann selbst erledigen.

Fertig mit allen geplanten Arbeiten und komplett durchgeschwitzt und kurz vor Kreislaufkollaps ( ich hätte besser mal mehr als zwei mitgebrachte Bananen essen und die beiden Tassen Kaffee trinken sollen) habe ich dann, ohne Pausen gemacht zu haben, gegen halb fünf aufgehört.
Somit war der seit zwei Wochen geplante Gang zum Friseur endlich mal zeitlich drin!

Zu Hause dann in die Hängematte!!
Aber selbst da kam ich nicht zur Ruhe... zuviel ging mir durch den Kopf....

Was ist die Lösung?? Wie immer hat dann die bessere Hälfte die richtige Idee!
Eine Woche Urlaub am Meer!! In den Herbstferien geht's nach Holland.
Ich zähle schon die Tage.... ;)


Montag, 15. August 2016

Mach mal 'ne Pause !!

So der Ausspruch von Thorsten auf seinem Blog www.projekt-pommes.blogspot.de .
Wie recht er doch hat! Ich brauch 'ne Pause! Die Akkus sind leer!
Dauernd dieses Gehetze!! Dauernd dieser Druck! Ich bin es so leid!! Und gefrustet! Das merken die Menschen um mich herum.
Okay, die Arbeit macht mir Spass, aber ich sehe kein Vorankommen! Der Käfer der Holden steht seit 5 (!!) Jahren, der Buggy macht mit technischen Schwierigkeiten immer wieder Ärger (heulendes Ausrücklager, Blinker geht mal wieder  nicht mehr) und der Baja Käfer braucht auch mal wieder einen Schub nach vorne.
Und auf die Aushilfen kann man auch ein Ei schlagen.
Urlaub?? Hatte ich nicht wirklich dieses Jahr. Mal ein verlängertes Wochenende...das wars dann aber auch!
Und wenn man dann im Urlaub ist, wieder das gleiche; Gehetze von A nach B, denn man will ja schliesslich was sehen. So geschehen beim Trip zum Nürburgring. Zu Hause angekommen brauchte ich erst mal ne Tüte Schlaf! Hat keiner verstanden!!
Und zu Hause ist auch noch renovieren angesagt. Da hält mich die Holde schon auf Trab!!
Einfach mal in die Hängematte...das wäre gut...

Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016

text, bilder und videos (ja, ab jetzt ein novum bei mir auf den blogs!!!) zum ogp auf www.oldtimer-bergisches-land.blogsdot.de .
oder einfach oben auf den link klicken!!

Freitag, 12. August 2016

Cliffhanger Auflösung

Hier nun die Auflösung des Cliffhangers;  es geht morgen zum Nürburgring in die Eifel. Dort findet der OGP statt. (Oldtimer Grand Prix)



Erster Anfahrtspunkt ist Daun. Dort wird auch übernachtet. Bilder kommen dann Anfang der Woche... wir lesen uns!!

Donnerstag, 11. August 2016

Trooping day

Heute wird die Bude ab Mittag zu gemacht!
Am Nachmittag geht's zu einer Hochzeit mit Tochter und r2-r4.
Sie als Rey, ich als Jedi. Mal schauen, wie es wird...

Und was geht am Wochenende????
Das wird noch nicht verraten....(tatatatataaaaaaaa!!! Cliffhanger!!!!!)

Karmann weg !!

So! Nu isser wech!
Wieder was mehr Platz!
Endlich!!

Doch der Rest vom gestrigen Tag war zum Kotzen! Tagesplanung? Für den A....!
Abarbeiten der Aufträge? Stockend...da technische Probleme.
Termineinhaltung? Dadurch nicht realisierbar!!

Was für ein shyce Tag!!!!!

Mittwoch, 10. August 2016

Nachschub

heute gabs ein 63er käferchassis zur bearbeitung. das sieht gar nicht mal schlecht aus:



mehr natürlich erst nach der bearbeitung.

Dienstag, 9. August 2016

Motortester

hat mein firmennachbar eben beim aufräumen der angemieteten halle nebenan gefunden; diesen "motortester":


den brauchte er nicht und ich war froh drüber, ihn für nüsse zu bekommen!!
jetzt kann ich den schließwinkel des unterbrecherkontaktes und die drehzahl exakt einstellen! klasse!!

Nochmal Besuch...freu !!!!


wer schon seit geraumer zeit meinen blog verfolgt, weiß, wie dieses auto vorher mal ausgesehen hat.
es handelt sich um einen tatra 603.
der kam kurz nach dem fiat 600 reingeflogen.

Rennsemmel

jakob war heute mal mit seinem fiat 600 da. der erstrahlte in rot und weiß und trug auf seiner frontmaske stolz das abarth symbol!


lesitungsmäßig liegt er oberhalb von 70 ps. bei einem leergewicht unter 700 kg ne ordentliche nummer!!

Montag, 8. August 2016

Ein Team oder Ibiza ist soweit weg !!

zusammenhalt ist doch das wichtigste!
auf dem weg nach spa hatten ralf und ute eine kleine panne mit dem frisch restaurierten käfer!

ein gebrochener sicherungsstift mit wellscheibe hatte sich von der kipphebelwelle verabschiedet und somit für kurze zeit ein weiterfahren des wagens unmöglich gemacht.

nur mit "hausmitteln" aus der "bordapotheke" von thorsten konnte der wagen durch ralli, markus und thorsten aber wieder flott gemacht werden.

genaueres weiß ich noch nicht, aber das wird mir ralli sicher bald berichten können.

ich hänge derzeit im betrieb vollkommen übernächtigt mit viel zu wenig schlaf ab und versuche, den tag zu überstehen! LOL

und obwohl ich keinen sommerurlaub mache dieses jahr, zeige ich euch mal dieses derzeit an meinem astralkörper klebende (ja, die plauze ist bald weg! ich nehme derzeit ab!!) mitbringsel:


 mein gesicht habe ich mal bewusst weggelassen! (ich will ja nicht, dass ihr kreischend und hysterisch durch die gegend lauft!!)


Freitag, 5. August 2016

Früh- und Spätschicht

erst tagsüber in der firma brasseln, dann ab nach hause, schnell was mampfen und dort weiterrenovieren! so sehen meine letzten tage aus!
so langsam habe ich die nase voll! aber schön wirds!
netzwerkkabel in unserem "bunker" verlegt (das w-lan ist grottenschlecht im haus), löcher dafür durch wände gebohrt.
wände gestrichen, leisten verklebt. unterwandkonstruktionen im bad montiert...ach ich könnte nen roman erzählen...
es gibt so viel, auf das man achten muss. nächste woche kommt der sanitärmensch; bis dahin muss alles soweit sein... sonst kann der keine leitungen und anschlußrohre verlegen und ich dann nicht die feuchtraumplatten verbauen und verputzen... oh mann! alles greift ineinander... fehlt ein zahnrad oder ist es defekt, geht nichts mehr!! (ich bin dann wohl das zahnrad!) sniff!!!

Hin und her...

...gerissen bin ich!!
soll ich nach spa oder nicht??
viele fahren sonntag bis mittag schon wieder gen heimat. da müsste ich dann superfrüh aufstehen, damit ich noch was an schönen fahrzeugen sehen kann...

auf der anderen seite überwiegt aber eigentlich die faulheit und der geiz. klingt blöd, ist aber so.
fahrtkosten, eintritt für mich und den sohnemann (die tochter hat keinen bock mitzukommen), mal was essen vor ort, vielleicht noch das ein oder t-shirt oder sweatshirt kaufen... und ehe man sich versieht, ist ein hunderter weg! oder mehr, sollte ich denn in versuchung kommen, das ein oder andere gesuchte teil käuflich zu spa preisen (leider nicht zu spaR preisen :( ) erwerben zu wollen.

die renovierung des hauses kostet eh schon viel zu viel!! vielleicht schlafe ich sonntag dann doch mal aus, frühstücke in der sonne und lege mich in die hängematte und schaue den blättern beim hin und her bewegen zu...

werde ich so meinen seelenfrieden finden??? wer weiß... vielleicht kommt der buggy auch noch mal zum einsatz. ins neanderthal könnte ich ja dieses mal fahren... oder doch wieder nach burscheid-hilgen?

Donnerstag, 4. August 2016

US Käfer

soo, an fabi´s käfer geht es jetzt wieder mächtig voran! sein lacker rief an und meinte, der wagen wäre jetzt fertig lackiert!
hier mal ein bild der partiellen strahlarbeiten, die ich an seinem wagen seinerzeit duchgeführt hatte:



das chassis steht schon fertig da, jetzt heißt es, die karosse abzuholen und dann beide teile wieder zusammen zu setzen!
ein paar der anbauteile waren noch nicht fertig, da hieß es jetzt zu handeln! er brachte mir einen NOS tank, der leider ein paar minimale rostspuren aufwies, zum strahlen vorbei.

ein bild gibts davon heute nicht! wir wissen ja alle, wie ein käfertank aussieht! LOL ;)

Custom and Restoration Shop

so langsam entwickelt sich das hier zu einem custom and restoration shop...

hier mal ein paar projekte der letzten zeit...

das fahrrad vom junior, hier allerdings noch nicht ganz fertig.


 mein fahrrad vorher und nachher.







das bild einer paiggio ciao schenke ich mir mal, da man die verstärkungsschweißungen darauf nicht sehen kann.

das motorrad meines bruders vorher und nachher



(jaaa, ist echt gas gleiche!!!)

jetzt die umbauarbeiten am vorderen schutzblech einer "güllepumpe". einkürzen war angesagt. blöd nur, wenn sich das blech nach vorne hin verjüngt. da muss ein schnitt in der mitte gesetzt werden und dann mit einem blech"keil", der eingeschweißt wird, erweitert werden. hier seht ihr das schutzblech direkt nach den blecharbeiten. nach dem strahlen sieht man nichts mehr von den umbauarbeiten! so soll es sein!! ;)


Mittwoch, 3. August 2016

Soll ja schön werden...

Spa liegt dieses Wochenende auf meiner Wishlist ganz oben!!
Leider nicht auf der Wishlist der Holden, die gerne sehen möchte, dass ich bei der Renovierung von drei Räumen mal was mehr Gas gebe!!! Und das geht nur am Wochenende!! Grmbl!!!!
Somit ist recht deutlich klar, dass ich höchstwahrscheinlich wieder nicht nach Spa kommen werde! :(


Burger Bus

nein, kein burger im sinne eines brötchens mit fleischeinlage!!

in solingen fuhr einmal ein vw bus in der kastenwagen version herum. dann stand er lange in einer scheune bei lyon. jetzt wurde er wieder zurückgeholt und soll restauriert werden. vielleicht kann ich da ja auch meinen teil beisteuern?! würde mich echt freuen!! es handelt sich um einen werbeträger, der seinerzeit für die seilbahn in schloß burg im gleichnamigen stadtteil gefahren worden ist.

hier das bild vom bus beim autohaus falk dornseifer in solingen (quasi um die ecke (300 m entfernt)):


bild copyright by uli preuss, solinger tageblatt

Dienstag, 2. August 2016

Wieder da !!

Je nee, ich war gar nicht weg! Nur die Kleinteile meines Kunden!! Nun sind sie wieder da, ich habe den Kopf wieder frei und kann hoffentlich wieder besser ratzen!!
Denn knappe 6 Stunden waren letzte Nacht einfach zu wenig!
Morgen gibts dann sicher wieder neues zu berichten!!


Stimmung im Keller !!

gestern der fette kratzer auf der türe vom käfer, dann sind in der galvanik teure und seltene teile eines kunden verschwunden, die letzte nacht deswegen schlecht geschlafen und heute morgen gerädert viel zu früh aufgewacht.
erneut der besuch beim galvaniker heute morgen, die teile immer noch nicht aufgetaucht. und dann dieses wetter!!! kopfschmerzen machen das ganze dann komplett; die stimmung ist im keller!

wer baut mich auf??

Montag, 1. August 2016

Und keiner ists´ gewesen...

ich hab den megahals!!!

beim reinigen der fahrrinne der schiebetür meiner halle fällt mir gerade auf, dass ein megakratzer auf der fahrertüre vom käfer ist!



ich könnte kotzen!!!! geht gar nicht!! und sicher ist es hinterher keiner von denen gewesen, die dort mal sachen hingestellt oder abgeholt haben.