Donnerstag, 22. August 2019

Vorbereitung

der schweller ist nun zum einschweißen fast fertig vorbereitet. ein trennschnitt hier...


bald aufgeweitete löcher da...


ein erneutes zuschweißen und verschleifen nach dem zurechtbiegen des winkels im radhaus/a-säulenbereich...


und ein grundieren des innenbereichs...



nun wird von innen noch vorlackiert...





Nochmal TÜV

der buggy musste ja auch noch durch den tüv.



die abgasuntersuchung hatte er ja mit bravour bestanden, nun lag die verschärfte hauptuntersuchung an.

ergebnis: mängelfrei

jetzt kann ich mir aussuchen, womit ich rumcruisen möchte... dekadent, oder?

Mittwoch, 21. August 2019

Mal wieder...

Anpassungsarbeiten. Dieses Mal am linken Schweller.
Damit geht's morgen früh, wenn ich von der Müllverbrennungsanlage zurück bin, weiter.

Und im Vormittagsbereich soll der Buggy noch TÜV bekommen...

Das Ovali Chassis wird dann ab Mittag bearbeitet...

Die Felgen,vder Tank, die Scherrer, deren Deckel und der Handbremshebel sind bereits gestrahlt:

Bild folgt

Betaversion

thommy fontana´s blog ist online!

allerdings noch in der beta version. die gestaltung des blog, was ausrichtung, schrift, hintergrund, etc. angeht, ist noch nicht final.

die verlinkung seht ihr auf der startseite meines blogs, oder ihr klickt einfach hier: Thommy Fontana

viel spaß!

Felgen und Chassis

vom 55er käfer habe ich heute die felgen und die anbauteile als erstes gestrahlt.


morgen gehts ab mittag irgendwann an das noch wirklich gut erhaltene chassis.


Fehlersuche

nun, ich weiß jetzt wirklich nicht, woran es beim fehler des druckers gelegen hat.

nach einem erneuten reinigen der rollen, die sich an einer art ausleger befinden, der zudem noch gefedert ist, war der drucker nun endlich wieder bereit, seine arbeit ordnungsgemäß zu verrichten! halleluja!!

auf fehlersuche kann ich mich jetzt auch an der vorderachse vom käfer begeben.
abrollgeräusche oder lagergeräusche ab 60 km/h hören sich nicht normal an. liegt es an den reifen oder den radlagern, den bremsbelägen oder den trommeln, vielleicht sogar an allem zusammen? da muss ich auf jeden fall nochmal ran.

mehr dazu heute abend nach der regulären arbeit.

am cabriolet geht es nun auch wieder weiter, nachdem ich grauenvolle anderthalb wochen mit hardcore strahlaktionen für zig kunden hinter mich gebracht habe. 61 stunden habe ich letzte woche gearbeitet. da wünsche ich mir dann doch wieder den urlaub herbei!!


Echt nervig !!

jetzt ist man so langsam wieder auf den weg der normalität zurückgekehrt, da nervt einen der drucker.

das papier wird nicht eingezogen oder als aufgebraucht angezeigt.
eine supportseite sagt mir, was ich zu tun habe. keiner der angezeigten "fehler", wie falsch eingelegtes papier, altes papier, billiges papier, welliges papier, zuviel eingelegtes papier oder halt auch gar kein papier konnte als ursache erkannt werden. eine reinigung der rollenmechanik wurde auch schon gemacht, mechanische fehler, papierstau oder sonstiges kann ich auf den ersten blick auch nicht ausmachen.
die rolle, die das papier fördern soll, sieht auch gut aus, verschmutzt ist sie auch nicht. dennoch habe ich sie mal gereinigt.
und immer noch zeigt sich dieser fehler!!

sehr ärgerlich!!

Montag, 19. August 2019

Aufmaß machen...

Thorsten kam vorbei und hat am Buggy schon mal Maß genommen, damit er hinterher das Bikini Top problemlos montieren kann.


Und mit Max habe ich bezüglich der TÜV Abnahme auch schon Kontakt aufgenommen.

Eine Frage des Winkels

auch die fahrerseite des zusatzschwellers vom 1302er cabriolet passt nicht wirklich.




die löcher passen nur leidlich, auch hier muss der winkel verändert werden, also auftrennen des profils, ein stück rausschleifen, den winkel verändern und alles wieder zusammenschweißen und verschleifen.
hier seht ihr den schweller von oben. die graue kante zeigt (leider leicht undeutlich), dass sie einige millimeter übersteht.


die löcher werden ein wenig aufgefeilt, bis die schrauben problemlos passen werden.dann wandert die kante auch noch ein wenig nach unten, sodass sie bündig steht und mit dem schweller übereinstimmt.

vorher werde ich den schweller noch innen und außen grundieren und zumindest von innen schwarz mit einerm acryllack auslackieren.




02er Teile

vom 02er cabriolet hatte ich ja neulich die klemmleiste für den teppich gestrahlt. nun ist diese grundiert und fertig zum anschweißen an den schweller.



der verstärkungsschweller für die fahrerseite muss nun auch erst mal gestrahlt werden. diese transportgrundierungen sind einfach mumpitz!

bild folgt

hiernach erfolgt das anpassen an den schweller des käfers. passen die löcher? ist der vordere knick im richtigen winkel?
mehr dazu heute nachmittag...

03er Teile

einige teile waren ja noch von einem 1303er cabriolet zu strahlen. teils partiell, teils komplett. Unter anderem die Motorhaube, das hintere Seitenteil und die Kofferraumhaube, sowie die beiden Türen:  Hier teilweise schon gestrahlt:




und das heckteil ist auch noch an der reihe...

bild folgt

Sonntag, 18. August 2019

Mängelbeseitigung

Gestern ging es ja an die Mängelbeseitigung am Käfer.

Durch die verstellte Zündung und die offenen Rohre des Lüfterkastens kamen Kraftstoffdämpfe und Motorgerüche gepaart mit Wärme in den Innenraum.
Eine gefährliche Kombi!!
Der Verschluss des Tanks scheint es doch nicht zu sein, es war wohl nur zuviel Kraftstoff, der, weil nicht richtig verbrannt, eingespritzt wurde und somit in Dampfform über die Vergaser in den Motorraum gelang. Glück, dass hier nicht mehr passiert ist.

Die Tage wird mit dem Stroboskop noch die Zündung korrekt eingestellt, da ich diese mangels Zeit gestern nur schnell nach Gehör und von Hand justiert hatte.

Zur Sicherheit kommt der Synchrotester dann auch nochmal zum Einsatz.

Samstag, 17. August 2019

Nacharbeit

Der Keilriemen musste nachgespannt werden, weil zu lose nach der Demontage und Montage des Gebläsekastens und der LiMa wieder montiert, die Zündung musste verstellt werden.

Dinge, die eigentlich bei der Montage, bzw. der Motoreinstellung hätten auffallen müssen...aber dafür nach Wuppertal fahren und ein Fass aufmachen?

Keiner ist perfekt, wir sind alles nur Menschen!

Somit einen entspannten Gruß ins Tal!

Made in Foppelshausen

meine herren!!
was hat mich das zeit gekostet... der repro fensterheber ließ sich einfach nicht zur mitarbeit überreden.


der grund war eine minimale abweichung von ca 7-8 mm an einem halter. auf den ersten blick erschienen die befestigungspunkte aber gleich. und das die führung der spindel auch noch in sich verdreht war, kam noch obendrauf!
nun ist dieser mittlere befestigungspunkt dann halt mal nicht befestigt!! argl!!! das fenster lässt sich aber wenigstens dennoch rauf und runter kurbeln, wie es sein sollte.

ähnlicher mist bei der inneren rechten repro türfensterschachtleiste; diese ist aufs billigste zusammengebastelt, passt ebenfalls nicht und musste sich einige überredungskunst von mir gefallen lassen!!

was für ein verkorkster spätnachmittag!! 

Wie neu

..oder so ähnlich...

frisch zugeschweißt und verschliffen, dann mit zinkstaubgrundierung lackiert.

zimbo hatte sich erst nicht gemeldet. und später, als ich schon alles rausgetrennt und wieder zugeschweißt hatte, eine "rückrufaktion" gemacht. ein rohrbogen hätte eigentlich drin bleiben müssen...nicht wild...oder doch??? 😎

jetzt bin ich mal auf den klang gespannt...
Und hier ist da Video dazu:


Kurzzeitige Öffnung

der endschalldämpfer musste einfach geöffnet werden. daher mal eben zu flex gegriffen und die hülle geöffnet.



dann freund zimbo als schrauber und tuner alter schule kontaktiert und um seine umfassenden kenntnisse zum tuning des endschalldämpfers befragt.

geräuschhemmende bereiche wurden nach seiner anweisung kurzerhand ebenfalls mit der flex bearbeitet...



nun sollte es etwas kerniger klingen..ich bin gespannt.

das schlimmste, was passieren kann; er ist zu laut. dann kommt halt ein neuer serienendschalldämpfer drunter...


1955

ein wichtiges baujahr für vw´s. in diesem jahr wurde die eine millionste linousine gebaut. kurz zuvor kam dieses chassis aufs band und wurde mit der karosse verbunden:

bild folgt

die mache ich wie gewohnt fertig. also strahlen und grundieren.

bilder vom bearbeitungsprozess in den nächsten tagen.

Freitag, 16. August 2019

Height Comparison

...oder auch Höhenvergleich.
Schon komisch; hinten sind Super Ballon Reifen in 205/70/15 drauf, also annähernd Serie, vorne die höhenverstellbare Achse. Aber dass das im gesamten so krass aussieht...


Risikominimierung


Eillieferung

Die Holde bat mich (nein besser, sie forderte) für die Rücksitzbank Beckengurte. Ihr Wunsch war mir also ein Befehl. Vorgestern geordert, kamen die Teile gestern an.


Hier sind sie; drei Gurte und der Fensterheber:


Einmal volltanken, bitte...

...ups...macht ja gar keiner mehr für mich...
50 Tacken in den Tank versenkt.



Zur Belohnung gab's bei der ersten Tour Kraftstoffgeruch im Innenraum...der Verschlussdeckel des tanks scheint nicht mehr der beste in Sachen Abdichtung zu sein.
Die Überlaufleitung scheint es nicht zu sein...
Und warme Füße gabs dann gepaart mit Motorgeruch, weil die Heizung auf Durchzug steht.
Da muss ich noch mal ran.
Außerdem:
Die Gasannahme hakelt und außerdem muss für 40 PS da mehr kommen. Also die Zündeinstellung checken, den Synchrotester nochmal auf die Vergaser setzen und testen, testen, testen...

Das Dual Quiet Pak fliegt raus, der modifizierte originale hält wieder Einzug unter das Heckblech.

Beim einschlagen der Lenkung bei engeren Kurven schiebt der Wagen über die Vorderräder.




Donnerstag, 15. August 2019

Bestätigung

Der gute Helge Ohmes war wieder am Apparat bei CSP, als ich heute morgen den Fensterhebermechanismus und die drei Gurte geordert hatte. Immer wieder nett und kompetent.
Eben kam die Versandbestätigung. Vielleicht kommt die Warensendung ja schon morgen?!

Tag 4 nach dem Urlaub

okay...tag 4.
nicht früher angefangen, dafür aber pünktlich um acht beim straßenverkehrsamt mit der holden.


hat alles schnell geklappt, nach vier nummern waren wir dran...also vier nummern im sinne von abreißzetteln mit durchnummerierten nummern drauf!! nicht dass, was ihr wieder denkt!!!! LOL

die arbeit reißt nicht ab, die halle wird dafür aber sauberer und aufgeräumter! auch morgen früh ist wieder eine tour vor der arbeit zur müllverbrennung dran!! der bus ist randvoll mit müllsäcken!

die zweite strahlhalle ist nun wieder ordentlich begehbar, auch wenn noch nicht alles raus ist...


die werkbank kann man nun auch wieder als solche erkennen, auch wenn noch einige kisten und kartons auf ihr stehen...






Thommy Fontana´s VW Blog

wird es ihn doch noch geben? kann ich thommy davon überzeugen, einen blog anzulegen und euch vom fortschritt an seinem käfer teilhaben zu lassen?

was meint ihr dazu? gebt einfach eure kommentare mit einem "like" oder "dislike" ab.

beste grüße

euer PSN

PS: und wenn er nicht will, mache ich das halt für ihn...hab ja bis jetzt schließlich ne menge bilder von der noch nicht abgeschlossenen restauration gemacht! ;)  da kann man einige blogeinträge mit füllen!!

Sicherheit geht vor !

Damit die Personen auf der Rückbank einen ordentlichen Rückhalt haben, bekommt der Käfer der Holden drei 2-Punktgurte verpasst. Natürlich wieder in rot mit Chromschnallen, wie die bereits vorne verbauten.
Diese und den Fensterhebermechanismus für rechts habe ich gerade bei csp geordert.

Bild folgt


Approved !!

der käfer hat seine zulassung erhalten!


jetzt müssen noch ein paar kleinere sachen erledigt werden. die holde möchte beckengurte für hinten haben, der fernsterheber rechts muss noch erneuert werden, das trittbrett muss vorne links noch nen tacken tiefer, da der abstand zur türe einen hauch zu gering ist.

die sitzbank und -lehne hinten muss umgeändert werden, damit sie endlich vernünftig ins fahrzeug passen. der auspuff muss ein wenig sportlicher klingen und die blinker wandern nun, wie vorgesehen, in die scheinwerfergehäuse.

alles arbeiten, die ein wenig mehr zeit in anspruch nehmen werden und in den nächsten wochen irgendwann erledigt werden.

damit das 1302er cabriolet meines kunden seinen begehrten stempel erhalten kann, bedarf es noch ein wenig zeit.
die erste woche nach dem urlaub ist echt hart, ich falle abends vor lauter müdigkeit ab zehn in den komatösen zustand, egal ob bett oder sofa.
letzte nacht war es das sofa...ich habe es schon gar nicht mehr bis ins bett geschafft!!

ab nächster woche sieht das alles schon wieder ganz anders aus...hoffe ich!!! LOL

Mittwoch, 14. August 2019

Schalldämpferbearbeitung

da der originalauspuff eines käfers ja eher als "spaßbremse" zu bezeichnen ist, nehme ich mir nun den bereits verbauten leistritz erstausrüsterschalldämpfer mal vor.

 bild folgt

sauber auftrennen, innereien ein wenig "manipulieren, sprich aufweiten, entfernen oder was sonst in frage kommt" und dann wieder sauber zusammenschweißen...
so der plan...

ein wenig kerniger soll er klingen, aber dennoch original aussehen.
denn die holde war mit der optik des dual quiet paks alles andere als glücklich und verweigert ein herumfahren desgleichen mit ebensolchem...

Tag drei nach dem Urlaub

5,5 Stunden insgesamt nur geschlafen die letzte nacht. ein nun verstorbener nachbar (er war schon vor dem brand gestorben, wie es aussieht), ein leerstehendes nachbarhaus.

immer noch arbeit ohne ende! abarbeiten ist angesagt.

drei bmw e9 türen müssen fertig werden, drei große edelstahltöpfe innen gestrahlt werden, zig kleinere teile von verschiedenen kunden, darin inbegriffen ein kat und ein endschalldämpfer plus halter eines porsche 911.

bild folgt



 

Der zweite Tag

ich hänge etwas hinterher!
der erste tag, sprich montag, war vollgepackt mit arbeit. 12 stunden war ich im einsatz!

der zweite tag, sprich gestern, sah fast genauso aus. 11 stunden geackere.
es hat sich also nichts geändert.
außer, dass ich schon zweimal zur müllverbrennung vor der arbeit war, um altlasten, die meine halle und das äußere verschandelt hatten, endlich zu entsorgen.
und die aufräum- und reinigungsaktion neben der normalen arbeit geht weiter. ein spagat mal wieder.

und auf der to do list, die ich mit der holden im urlaub erstellt hatte (warum mache ich das in meinem urlaub, wo ich doch den kopf frei bekommen möchte!!) steht immer noch soviel drauf.

geplant ist nämlich, den eigentlich ausrangierten, aber trotzdem voll funktionstüchtigen kompressor der großen strahlhalle für eine zweite strahlhalle zu nutzen, in der nur noch mit glasperle und glasbruch gestrahlt wird.

diese hatte ich vor jahren als lackierkabine konzipiert, durfte sie aber als solche von amts wegen nicht betreiben.

bild folgt

jetzt wird diese erst mal geleert, das seitlich davon stehende schwerlastregal muss woanders hin weichen, um der technik platz zu machen.

  

Dienstag, 13. August 2019

Der Brand - Resumée

Der arme Nachbar. Er hat es leider nicht geschafft.
Schauen wir mal, wie es nun weiter geht. Heute morgen war schon der Sohn des Vorbesitzers da und hat sich von außen mal das Gebäude angesehen. In diesem Gebäude hat er seine Jugend verbracht.

Die aufgebrochenen Türen sind wieder verschlossen und von der Polizei versiegelt.



Und hier noch der Videolink zum Einsatz von www.blaulicht-solingen.de:

https://www.blaulicht-solingen.de/sg-toedlicher-wohnhausbrand-auf-der-neuenhofer-strasse/?fbclid=IwAR14gf7iykmusFUFe9mYgn2n8nUSl-KXk6HdawkEFwDDklzH5tBrNRsKgH8


Der Brand

Es brennt! Auf der Straße stehen mehrere Züge der Feuerwehr.



Aus dem Dachstuhl meines Nachbarn qualmt es, Feuerwehrleute reißen die Dachziegel vom Dach, um etwaige Brandnester zu lokalisieren und zu löschen.


Der Nachbar wurde auf der Straße vor der Haustür bereits zweimal reanimiert, das sieht nicht gut aus für ihn zur Zeit. Er ist bereits ins Krankenhaus gebracht worden.

Zum Glück weht der Wind nicht in die Richtung unseres Hauses und der Brand ist unter Kontrolle. Die Feuerwehr arbeitet routiniert und es sieht so aus, als dass wir unser Haus nicht verlassen müssen.


Mehr morgen früh!

Montag, 12. August 2019

Unruhig

die letzten zwei tage war die muskultur meines rückens extrem unruhig. als wolle sie sich nicht entspannen wollen oder gar können. die nächte dementsprechend unbequem, da ich mehr wach, als am schlafen war.
ein vorbote für schlimmeres? ich hoffe nicht.


unruhig lief heute auch der käfer.

okay, er hat keine kaltstarteinrichtung per bimetallfeder an der starterklappe, auch keinen choke. nur vor dem urlaub lief er wesentlich ruhiger.
soll ich nochmal den synchrontester drauf stecken? sind alle hebelagen wirklich fest, oder hat sich etwas losvibriert?
fragen über fragen...

die gedanken darüber schwirren durch meinen kopf... es wird wieder eine unruhige nacht...



Der erste Tag...oder morgen wisst ihr mehr !!

Da dachte ich, ich bin auf alles gefasst...ja shysendregsenelendiges!!!

Der erste Tag war mal wieder der Hammer!! Im leider negativen Sinne... oder doch positiv??

28 verschiedene Anrufer in zwei Wochen, wovon einige bis zu vier oder fünf Mal in meiner Urlaubszeit angerufen hatten. Da hieß es heute, nachdem ich am Samstag nach einem vorsondieren
der Rufnummern schon einige kontaktiert hatte, die restlichen zu kontaktieren. Mehr als ne Stunde ging dafür drauf!!
Und dann ging der Wahnsinn los; Anlieferungen, Termindruck und tatsächlich auch ein maulender Kunde, der anscheinend nicht zuhören konnte.
Denn der hatte einen Termin für seinen Kunden gesetzt, der kaum einzuhalten war, hätte er denn mal auf mich gehört.
Doch ich habs mal wieder rausgerissen. Volle pulle strahlen direkt am ersten Tag und nur für den einen Kunden.

Ich bin körperlich schon wieder urlaubsreif, dafür aber mein Kunde glücklich!

Muss das so? Ja, das muss so!!

Oder doch nicht??

Morgen wird der Käfer angemeldet. Glaube ich...oder vor der eigentlichen Arbeit ab 9 Uhr doch lieber den ganzen Müll aus der Firma erst mal in die Müllverbrennung bringen??

Wird die Holde das mit der Zulassung vielleicht erledigen??

Morgen wisst ihr mehr!! (Und ich auch!!)



Freitag, 9. August 2019

Herzlichen Glühstrumpf !!

Dem Thommy Fontana das allerbeste zum Gebrutzeltach!!



Und bald schaut er so auf seinen fontanagrauen 67er Käfer !!

Bein hoch !!

Der letzte Spaziergang (der für mich leider beschwerlich war, weil sehr schmerzhaft!) ging dann doch nach halber Strecke Richtung Renesse endlich wieder zurück zum Auto. Der Meniskus des linken Beins hatte sich mal wieder vehement gemeldet.
Also zu Hause dann gleich Sportsalbe drauf und das Bein in eine Ruhelage bringen...nur in welche??


 Wie schön das kurz vor Sonnenuntergang sein kann, seht ihr hier:


 Und was man so alles an den Strandbuden bekommt, seht ihr hier;  werden Bitterballen genannt, der Inhalt (wollt ihr gar nicht wissen) undefinierbarer und schmieriger Fleischschleim, umhüllt von Panade mit ebenfalls undefinierbaren Gewürzen (vielleicht Paprika?) , In Öl frittiert und mit Senf gegessen. Ich fand, der Senf war noch das Beste daran!


So schön, wie es war, aber trotzdem gilt immer noch: There ist no place like home!!

Morgen Nachmittag bin ich wieder im Lande!

Fast zu Ende !!

Noch ein Tag mit halbwegs Ruhe...
Vorbereitungen für die Abfahrt werden getroffen.
Ein weiterer Geburtstag wurde gefeiert.
Freunde haben uns besucht, wir diese auch.


Mittwoch, 7. August 2019

Anno dunnemal...

Lüppt !!


Nach Regen...

...kommt auch Sonnenschein...und dazwischen ein herrlicher Doppelregenbogen..


Nicht mehr lange und ihr habt mich wieder.
Meine gewerblichen Kunden scharren schon wieder mit den Hufen...

Mal sehen, wann ich den Käfer der Holden zugelassen bekomme...Montag steht erst mal mega Stress im Betrieb an.

Montag, 5. August 2019

SPA

Der Name ist Programm!
Ralli fährt hin, ich schenke mir das, denn Samstag ist Rückreisetag und Sonntag kommt die Familie zum Geburtstagskaffee vom Sohnemann.
Montag geht die Hölle wieder los!
Telefonterror, Anlieferungen, etc...
Aber vorher noch....weiter entspannen...

Hiermit:


Acht von vierzehn

...Tagen sind rum.
Bisheriges Résummée; die Entspannung ist schon da, nur die Ruhe nicht.
Also akustisch gesehen.
Egal!
Heute gibt's Mal nur ein älteres Bild. Keine Ahnung, ob ich das schon gepostet hatte:


Samstag, 3. August 2019

Kann man müde vom schlafen sein?

Ooooh jaaaa!!!
Wird nur nicht akzeptiert!
So ein kleiner Powernap, auch Mittagsschlaf genannt, ist super für den Körper!

Aber egal, wann man sich wie lange auch immer hinlegt, augenblicklich schaut die Holde oder ein anderes in dieser Beziehung nervendes Familienmitglied an und scheucht einen wieder auf.


Deswegen raus in den Garten, ab auf den Liegestuhl, den man dann ca. ne viertel Stunde (für den Powernap, ihr wisst Bescheid) inne hat, bis dann die Holde oder sonst ein Wahnsinniger heranstürmt und einem einen Vortrag hält, wie man denn seinen Urlaub zu verbringen hat (so auf jeden Fall nicht, wie ich erfahre).
Insofern war der kurz zuvor noch entspannte Blick nach oben von kurzer Dauer...




Entschleunigung

...muss auch mal sein...



Abhängen kann schön sein, aber wenn die ältesten Mädels dann Ordnungshüter spielen, wird es mir zu bunt!
Der Fernseher solle doch aus bleiben, besser möge man doch Brettspiele spielen (na bin ich ein Riesenfreund von, bedenkt man doch die Geräuschkulisse, die von den Schrateltanten ausgeht).
Dann lieber mit dem Rad zum nächsten Free WLAN Hotspot, damit die Flatrate nicht so arg in die Knie geht... So habt ihr auch was zu lesen...

Freitag, 2. August 2019

Abholtermin

Alles war erledigt, eines blieb noch...den Wagen wieder heil von der Beetle Factory in Wuppertal wieder nach Solingen zurück zu bringen. Und nicht wie beim ersten Mal mit einem defekten von vier Reifen...


Donnerstag, 1. August 2019

Definitiv V8 !!

Zwei Schlachtschiffe aus US Provenienz, die ich unweit meines Feriendomizils entdeckt habe, könnt ihr hier sehen:

 Link

Absolute Erholung

...und kein Stress! So muss das!

Hier mal ein 'die Erde ist eine Fläche Scheibe' Bild:


Das Wasser läuft rechts hinter dem Deich ab und wird links über ein Pumpenwerk wieder hochgepumpt. Das weiß doch jedes Kind!

Mittwoch, 31. Juli 2019

V8 Block

Nicht so'n US Block...auch deutsche Autobauer können V8er bauen und das sogar in Aluminium!!
Hier ein defekter Block eines Porsche 928 (gebrochener Halter am Block nach Unfallschaden nehme ich an) vor dem strahlen:


Dienstag, 30. Juli 2019

Postkartenmotiv

...könnte man fast denken...


...sah aber vorgestern Abend wirklich so aus hier... dafür regnet es gerade (soll aber ab mittags aufklaren und Sonnenschein geben. Geht am Meer ja alles sehr schnell.

Anbauteile VW 1303 Cabriolet

Einige Restteile mussten ja noch gestrahlt werden:


Einer der Wärmetauscher musste an einer Stelle noch leicht geschweißt werden.

Montag, 29. Juli 2019

Dritter Tag, oder Tagesziel erreicht.

Der dritte Urlaubstag ist bald rum und heute knallte die Sonne gut bei angenehmen Temperaturen um 24 Grad.
Trotz Lichtschutzfaktor 50 gab's die volle Packung Röte....zwei Stunden reichten aus...


Nix da! Ihr dachtet wohl, ich zeige euch meinen verknarzten Astralkörper in leichtem Hummerrosé, was!? Nönööö !!!

Anpassungsarbeitwn

Die gestern erwähnte Einstiegsleiste kommt, für die, die es nicht wissen, hier hin:


Samstag, 27. Juli 2019

Leiste

Die Klemmleiste des Schwellers auf der Fahrerseite des 1302er Käfers ist nun gerichtet.


Erster Urlaubstag

Den Hänger vom lieben Helmut brauchten wir schlussendlich nun doch nicht. Gut so! Mit 80 über die Bahn? Nein Danke!!

Um sieben sollte es losgehen, um halb neun saßen wir aber erst am Frühstückstisch! Lol..so wie jedes Mal!!

Dann noch schnell den Anhänger zurück bringen.. kurz nach neun ging es dann endlich los.

Jetzt stehen wir auf dem Parkplatz vom Lidl, nur wenige Kilometer von Ferienort entfernt und machen Großeinkauf... Wie jedes Jahr!! Lol

Freitag, 26. Juli 2019

Dual Quiet Pak

Der Name ist Programm! Und ich bin enttäuscht. Erhoffte ich doch ein einigermaßen sportliches Auspuffgeräusch, wurde ich von dieser Anlage aber mal ganz schnell auf den Boden der Tatsachen zurück geholt!
Der Standard Endschalldämpfer wurde ausgebaut und die vier in eins Schlange montiert, daran das Dual Quiet Pak montiert:
Schaut ihr hier:


Dann muss wohl ein Leistritz Endschalldämpfer mal geöffnet werden. Die haben ja eh zu hohen Staudruck.
Ein wenig Veränderung kann schnell viel bewirken... hoffentlich einen kernigeren Klang und vielleicht auch ein wenig mehr Leistung?

I am done !!

Im wahrsten Sinne des Wortes! Die Halle ist leer, fast alles wurde abgeholt. Ich bin durch!!
Jetzt die nächste Runde; der Packwahnsinn!!

Die Holde verlangte einen Hänger, ich besorgte einen Hänger.

Bild folgt

Jetzt soll dann doch probegepackt werden, ob nicht doch der Hänger zu Hause bleiben kann. Denn nur mit 80-100 über die Bahn jückeln fand Madame dann doch zu schrecklich.





Donnerstag, 25. Juli 2019

One more day

Noch ein Tag.
Und noch einiges zu erledigen.
Der erste Leiterrahmen ist schon abgeholt, der zweite geht morgen raus.
1303er Teile sind gestrahlt.


Und gedanklich bin ich schon nach meinem Urlaub am planen...
Für den Prostreetnotch Summer X-mas bbq day.

Und...hier dran...


Ja ich weiß; total verstaubt...

Und nein, ich denke nicht dass ich damit ein H Kennzeichen bekommen hätte ...