Samstag, 31. Dezember 2016

Tag 1 des Jahres 2017

Der erste Tag des Jahres und schon gibts ne Besonderheit; die erste Stunde hatte eine Sekunde mehr als normal. Kein Scherz!!

Die erste Woche des Jahres wird es in sich haben. Denn Arbeit ist bis zum abwinken da.

Der erste Monat des Jahres wird auch nicht ohne sein, schleppe ich doch noch Altlasten des Vorjahres mit mir rum.

Doch ich sollte erst mal an jetzt und heute denken! Ein frohes neues Jahr wünscht euch euer...


Freitag, 30. Dezember 2016

Rutschgefahr

Es wird dringend gebeten, in den Abendstunden aufzupassen, nicht auszurutschen.
Ab 0.00 Uhr sollte die Gefahr aber gebannt sein!

Tag 3 nach dem Weihnachtswahnsinn

ihr könnt euch sicher denken, worum es geht; das ende naht!!! LOL
naja, das ende des jahres aber auch nur! und das bedeutet: hamsterkäufe wie eine woche zuvor! und böller kaufen!
erstens: nicht tun!! normal weiteressen und nicht fressen!
zweitens: man sollte es so wie mein freund helmut halten; das, was man an geld für die böller ausgibt, sollte man auch in gleicher höhe spenden. oder erst gar nicht böllern...aber trotzdem spenden.

ok, ich bin mal wieder die spaßbremse des tages, aber denkt mal drüber nach...

themenwechsel!
am montag geht es vollgasmäßig wieder los! nichts ist aufgeräumt, nichts in der müllverbrennung  gelandet. die halle steht voll mit arbeit, alle kunden scharren mit den hufen und wollen ihre sachen fertig gemacht bekommen!
deswegen heißt es nun, den porsche 356 sc fertig zu kratzen und zu grundieren,



das karmann cabrio weiter frei zu kratzen, damit es in die strahlhalle kann,



das käfer cabrio ebenfalls von dem rotz zu befreien, damit auch dieses mit sand beworfen werden kann.




ein alfa romeo montreal hat sich auch schon angekündigt; der musste terminlich schon auf ende januar geschoben werden. ganz zu schweigen von den industrieaufträgen, die ich diese woche schon abwimmeln musste.

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Tag 2 nach dem Weihnachtswahnsinn

der tag verlief ruhig, nur ein kunde und ein anruf heute. eine wohltat gegenüber gestern!

am karmann ghia cabriolet ging es heute los, den ganzen müll, der die letzten jahre da reingeschmiert wurde, wieder herauszubekommen...
der motorraum ist nun frei von kleberresten, die anbauteile im heckbereich sind demontiert.
die seitenwand hinten rechts ist innen nun auch schon größtenteils vom unterbodenschutz befreit. darunter das erwartete grauen; lieblos ausgetrennte untere endspitzen und genauso schrecklich wurden dann neue bleche drüber gepflastert. nicht wirklich schön!! das ganze von außen garniert mit reichlich spachtel und schon ist der pfusch perfekt!!
bilder gibbet später ihr geier!! LOL
jetzt erst mal duschen und wieder zur familie cruisen... ;)

Dienstag, 27. Dezember 2016

Tag 1 nach dem Weihnachtswahnsinn

Und wie es nicht anders zu erwarten war, klingelte das Telefon im Betrieb etliche Male. Bis auf drei Anrufe bin ich standhaft geblieben. Der letzte kam abends von der Holden um kurz nach sechs Uhr; ein Wasserschaden zu Hause durch ein undichtes Abwasserrohr an der Badewanne in der ersten Etage.
Darunter unser gerade frisch renoviertes Bad. Das Wasser tropfte durch die LED Spots, die in der Zwischendecke montiert sind. Hurra!!
Rohr repariert, Sicherungen erst mal raus und die Taschenlampenfunktion am Handy erstmalig probiert (klappt bestens!), dann Lampen demontiert, Luftentfeuchter organisiert und in beiden Zimmern aufgestellt. Mittlerweile tropft nichts mehr, aber die Feuchtigkeit muss raus.
Die Maschinen erledigen hoffentlich den Rest. Ansonsten heißt es, die Decke unten wieder raus reißen, oben den Boden aufstemmen und das nasse Lehm-/Astgemisch entfernen und erneuern. Na, das wird ein Spaß.... :(

Montag, 26. Dezember 2016

Fast geschafft....

Der Fressmarathon ist fast geschafft.
Das Hüftgold muss aber schnellstens wieder runter, will ich doch nächstes Jahr bei der Mister Universe Veranstaltung als ältester jemals gemeldeter Teilnehmer mitmachen!!

Nee, war'n Scherz!!!

Da hilft nur eisern viel Wasser zur Entschlackung trinken, nicht mehr viele Kohlenhydrate und so gut wie keinen Zucker zu mir nehmen. Fünf mal am Tag kleine Mahlzeiten zu mir nehmen und dauerhaft schlecht gelaunt sein... Stimmt; eine schlechte Seite hatte das ganze abnehmen ja auch!!

Morgen gehts zum brasseln in den Betrieb. Da baue ich dann mal nein großen Schwung R2D2 Teile. So was hier:


Reinlassen werde ich aber keinen! Sonst werde ich ja vom arbeiten abgehalten! Und das wollt ihr ja nicht, oder??!!
Grüsse euer PSN

Sonntag, 25. Dezember 2016

Schöne Bescherung

Ich halte das mal wie Chevy Chase in "Schöne Bescherung"...
Frohes Fest, frohes Fest, frohes Fest, fett und faul, faul und fett, sie mich auch... LOL

Freitag, 23. Dezember 2016

Lichtergesindel

Ich kam wieder nicht drum herum, den Weihnachtsbaum aufzubauen und die 25.000 importierten italienischen Glühbirnen zu entknoten! :(
Standesgemäß wird dabei "Schöne Bescherung" mit Chevy Chase geschaut! :)

Vollgas vorm Fest

auch heute heißt es wieder vollgas geben!
eine simson star, heinkel tourist und kawasaki konichiwa (keine ahnung, wie die modellbezeichung heißt) müssen heute noch fertig werden!!
hier mal bilder dazu:

die heinkel tourist, hier schon gestrahlt und gefüllert, sowie glasperlgestrahlt:


die simson star vor dem strahlen:



 
und von der kawa gibbet nix! habe komplett vergessen, da mal bilder zu schießen!

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Sleep and work, sleep and work...

Ich fühl mich wie einmal durch den Reisswolf; noch zwei Tage, bis der Wahnsinn für dieses Jahr ein Ende hat...vorläufig...
Beschwerte ich mich vor ein paar Wochen noch darüber, dass dieses Jahr zu wenig Autos den Weg in meine Sandstrahlhalle gefunden haben, so wünsche ich mir jetzt fast schon das Gegenteil!
Man kann es mir aber auch nicht recht machen!! LOL !!!

Ein weißes 1303er Käfer Cabriolet fand seinen Weg zu mir.



Mit perfekten Warmluftkanälen, Verstärkungsschwellern und ansonsten sehr guter Substanz mal ein angenehmer Blick auf ein sicher bald perfektes Auto. Denn das gehört meinem letzten Chef, einem 120 Prozentigen!! Er macht absolut perfekte Karosseriearbeiten!

Nach langem Hin und Her konnte ich den Besitzer des sehr desolaten Karmann Ghia Cabriolets von 1965 davon überzeugen, alles an seinem Wagen zu strahlen, nicht nur die Außenhaut!!


Daran gehts im Januar los!

Und die Arbeiten am Porsche 356 SC gehen in die Endrunde! Gestern ging es an das abkratzen und -schaben der Spachtelmassen an den Türen.





Mal eben drei Stunden... :(
Heute sind sie schon gestrahlt und grundiert.

Dienstag, 20. Dezember 2016

Das nackte Grauen...

...ich hatte es ja schon angekündigt; der porsche 356 sc sieht nur aus 3 m entfernung halbwegs gut aus!

hier mal ein paar detailfotos:

es scheint sich um eine typisch amerikanische "restauration" zu handeln. dort beseitigt man beulen, indem man löcher macht und dann mittels der eingedrehten fetten schneidschraube diese nach außen zieht. das ganze wird nur grob in form gebracht (wenn man da von form reden kann). dann wird gespachtelt, was das zeug hält.

fangen wir mit dem heckblech an...

 
ein neu eingesetztes "rep. blech"...


schweizer käse im motorraum...






zugespachtelte deckschweller links und rechts, warum bloss...???



 ein nicht ganz originales rep. blech für den boden hinten...


und jetzt kommen meine "lieblingsbilder"... kotflügel vorne rechts zum windlauf hin...


und links die gleiche nummer...





die neue "brille" wurde nicht wirklich auf stoß autogen verschweißt, so wie es der hersteller einst gemacht hat...


ein nachfolgender unfall wurde "fachmännisch ausgebeult"...




leute; das ist kein einzelfall!! die sehen fast alle so aus!!! (die, die aus amiland kommen!!!)

Montag, 19. Dezember 2016

Beleuchtungseinheit

Ein echt witziges Geschenk gab es von Ute und Ralli; ihr kennt diese amerikanischen Beleuchtungseinheiten der Kinos oder Motels von früher, wo die Mitarbeiter Buchstaben und zahlen seitlich einschieben konnten??



So etwas in klein gab es von den beiden gestern. Sollte ich schon vor Weihnachten offenen, meinte Ralli. Ein tolles Geschenk, über das wir uns alle sehr gefreut haben!
Vielen Dank dafür!! Beste Grüsse in den Pott!!
Bild dazu später!!

Ecksofa

Ja, bescheuerte Überschrift!!
Dennoch; dies ist schon häufiger der Platz gewesen, an dem ich nach einem anstrengenden Arbeitstag, so wie der gestern, wohlig ins Traumland entglitten bin.
Nur um dann kurz vor Mitternacht vom Hund geweckt zu werden, der seine allabendliche Spaziergangsrunde einforderte.
Heute bin ich dann mal wieder "Hans Dampf in allen Gassen". Es gilt, den Porsche 356 fertig zu bekommen. Eine echte Mammutaufgabe... Soviel daran ist noch zu machen...und Abgabetermin ist morgen.

Hier seht ihr ihn von außen fast komplett gestrahlt:



sieht doch gar nicht so schlecht aus denkt ihr euch?... dann schaut mal in den nächsten Blogeintrag rein...

Grundgütiger......

...dachte ich mir, nachdem ich immer schlimmere karosseriebausünden am porsche 356 sc aufgedeckt hatte.
die vorarbeiten, quasi mehr lieb- und lustlos denn sorgfältig durchgeführt, sind ein witz!
dichtungsmasse, unterbodenschutz und dreck sind am ganzen fahrzeug en masse zu finden!!
wahrlich nicht schön! morgen schiebe ich die karosse aus der strahlhalle raus, dann kann der kunde erst mal selber hand anlegen und den mist abschaben, bis blut aus seinen fingern quillt!!

...dachte ich mir, als der liebe ralle mit einem (weihnachts-)geschenk für mich da stand...
nur ich hatte jetzt gar nichts für ihn und die liebe ute!! :(
sein besuch war zwar angekündigt, ich wußte nur nicht, wann diese woche. :(
fast zeitgleich kam dann noch der liebe sandy auf einen kaffee vorbei. und noch ein kunde und zusätzlich noch der kunde des porsche 356.
plus andauerndes telefonklingeln ergab das den ganz normalen montagswahnsinn vor weihnachten!!
und ich habe immer noch nicht ein einziges geschenk!! :(


...dachte ich mir; denn es sieht fast danach aus, als ob ich auch nächste woche noch am ackern sein werde (ich will aber nicht! letztes jahr hat das schon nicht geklappt! ihr wisst; der 65er käfer von sebastian mit seinen massiven blecharbeiten.).

 ...dachte ich mir gerade, denn es sind nun 11 stunden arbeitszeit rum und ich bin immer noch im betrieb!!
ab unter die dusche! wir lesen uns (vielleicht) morgen!
dann gibts auch die auflösung von ute und rallis geschenk... denn das liegt immer noch verpackt hier auf dem tisch!!


Sonntag, 18. Dezember 2016

Wehe, wehe...

...wenn ich auf das Ende sehe...sagte schon Wilhelm Busch.
Dies dachte ich mir, nachdem ich die Spachtelmassen am 356 SC mühsam entfernt hatte.
Und wieder zeigt sich, dass die Karosseriearbeiten daran nur von einem unfähigen Dilettanten durchgeführt sein konnten!!
Morgen geht es an die Strahlarbeiten im "Untergeschoss". Mal sehen, was mich da erwartet...???

Samstag, 17. Dezember 2016

Familienzuwachs

Der Aixam der Tochter hat jetzt sicher ein schönes neues Zuhause bekommen. Heute wurde er abgeholt. Ich habe vorher noch schnell den defekten Tachogeber und eine leicht eingerissene Achsmanschette erneuert.
Seit Donnerstag hat sie nun schon ein neues Fahrzeug; es handelt sich um einen VW Golf 5 Goal.
Schönes sauberes Nichtraucherauto, in schwarz, 5 Türen, 1,6 Liter Motor mit 101 PS.
Tochter zufrieden, alles gut!

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Es bringt nichts...

...sich rar zu machen...
Die Leute lassen einen ja nicht in Ruhe...
Selbst jetzt knapp eine Woche vor Weihnachten gehts rund wie im Hamsterrad!!
Morgen soll es noch ein 1303er Cabrio zur Bearbeitung geben, bis kommenden Mittwoch, allerspätestens Freitag vor Weihnachten muss der 356 SC fertig sein! Und außerdem noch eine 64er Kreidler Florett, eine Kawasaki Hastenichgesehn und eine Simson Star.

Also bitte; zur Bearbeitung bringen dürft ihr mir eure Sachen gerne...im neuen Jahr!!!!
Aber lasst mich die Sachen aus diesem Jahr doch erst mal fertig bekommen!!

Die aller feinsten Grüsse vom total ausgelasteten Strahlemann
PSN

Sonntag, 11. Dezember 2016

SC

Dieses Kürzel bekamen 356 er Coupés der C Modellreihe.
Ein solches Modell von 1964 kam kürzlich zur Bearbeitung rein.
Wie immer gut "modelliert".... :(
Bilder später...

Freitag, 9. Dezember 2016

Absolut...

...fertig bin ich!!
Bis kurz vor acht abends nur vollgas gegeben, dann die Tochter und ein weiteres Mädel vom Handball abgeholt, letztere nach hause gebracht, wieder zur firma (handy holen und kompressor noch ausschalten), dann nach hause, endlich geduscht (ich stand vor dreck!!) , schnell was gemampft, einen schuhschrank, den die holde im schwedischen möbelhaus geholt hatte, aufbauen.
Und mir tut alles weh!! Keiner mag mich massieren!! Ich bin komplett verspannt!
Morgen geht der Wahnsinn früh weiter; Tannenbaum holen, dann zur Firma, weiterackern!
Wer will mit mir tauschen?!

Vollgas geben...

...muss ich heute!
der opel ist schon da...


der 356 sc kommt wohl noch heute...

der opel muss partiell gemacht werden, der 356er komplett. mal sehen, was mich da erwartet...
montag geht der opel schon wieder raus.
und wenn ich euch erzähle, was sonst noch so alles fertig werden muss vor weihnachten... ich könnte freiwillig kotzen... ;) LOL

der 1303er käfer kommt montag rein, eine kreidler florett muss dienstag fertig sein und aus der halle raus. ein ww2 anhänger muss auch noch fertig werden (heute!!) und etliches anderes gelumpe... ;)




Donnerstag, 8. Dezember 2016

Es kam...

...wie es kommen musste...heute wurde der porsche dann doch noch nicht abgeholt, morgen früh kommt der Opel p1 und der Porsche 356 SC.
Und Montag kommt dann als krönung des platzmangels das 1303er cabriolet.
Na dann gute Nacht!!!
(Das nenne ich mal jammern auf hohem Niveau!!)

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Vorausschauend...

...habe ich mal einen kleinen schwung weiterer vw teile für den typ 3 und den baja käfer gestrahlt und dann vom galvaniker gelb verzinken lassen!


ich sage nur: BLING BLING !!!

Dienstag, 6. Dezember 2016

Jetzt kommts dicke...!!

Zum Jahresende wird es dann doch nochmal turbulent!
Der Porsche 356 A Speedster ist kaum raus, da kommt direkt der nächste Porsche 356. Dieses Mal ein SC von 1964. Und zeitgleich kommt dann auch noch ein VW Käfer 1303 rein.
Es ist wie verhext! 
Jetzt muss der T2b Bus schleunigst fertig werden...oh Mann!! Denn eventuell kommt auch noch der Opel P1 vor den Feiertagen (genauso wie der SC mit Verspätung) rein.
Ich sehe mich schon zwischen den Tagen arbeiten.... :(  nicht schon wieder...!!

Montag, 5. Dezember 2016

Noch 3 Wochen...oder abarbeiten ist angesagt!

ja, so ist es! nicht mehr viel annehmen dieses jahr! so lautet die devise!
durchwachsen war dieses geschäftsjahr, da kann auch ein vielleicht guter dezember nichts mehr reißen!
wenige autos habe ich dieses jahr gemacht, dafür viel kleingeschrabbels.
schon komisch...

jetzt heißt es drei wochen lang nochmal gas geben... die woche zwischen weihnachten und neujahr wird dieses jahr definitiv geschlossen sein!!
es wird nicht so wie letztes jahr ablaufen. kein 65er käfer, der komplett durchgeschweißt werden muss!
(der steht zwar immer noch hier, ist auch zu 95% fertig. aber leider auch nur zu 95%.  :(  )
das gute stück wird dieses jahr aber auf jeden fall fertig!
minimale blecharbeiten an der karosse und am schiebedach, ein wenig füller noch auf ein paar stellen lackieren und der wagen ist fertig!! sebastian; plünder dein konto!


naja...
und vom bus uli die typ 4 teile sind nun auch wieder zurück aus der galvanik.

ach war da nicht noch der anruf des ex chefs mit einem 1303er cabrio, das noch gestrahlt werden sollte? und dollte nicht auch noch ein opel p1 reinkommen vor weihnachten?
das könnte verdammt eng werden! und auf stress habe ich bei diesen temperaturen nun echt keine lust! warmarbeiten?? nöööö!!!!

Freitag, 2. Dezember 2016

Radkappen

von fabian gab es einen satz radkappen vom porsche 912 zur bearbeitung. nach dem pulvern sehen die nun so aus:


schwarz seidenmatt...

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Gelb und blau

chromatiert sind nun die Porsche 911 SC Teile von Stefan. Vorsortiert gehen sie nun wieder auf die Reise... (hier allerdings noch nicht sortiert):

In eigener Sache...

hier schon mal ein paar anbauteile für den motor von meinem typ 3 stufe.
auch wenn die quertraverse nicht verbaut wird, da es sich um einen 64er 1500s mit der alten hinteren motoraufnahme handelt....frisch gestrahlt und gepulvert, verpackt und schon mal ins regal gelegt!!!


Mittwoch, 30. November 2016

Remscheid...oder eine bewegte Vergangenheit

...hatte diese motorhaube eines vw käfers aus dem jahre 1967, die mir stefan brachte. und da ist sie wieder, diese magische zahl...


Dienstag, 29. November 2016

The magic year

1967... before i was born...
The last year of the beetle's classic look in Europe...
Two years before the landing on the moon...
(copyright by nasa.gov)

A cool looking Dodge Charger and Ford Mustang Fastback...


Did you know the Mustang was called T5 in Germany?
George Lazenby made bis appearance as James Bond...
The actress Uschi Glas was very popular in Germany!
Gerd Fröbe was on his peak of popularity as actor.
I was "produced" in october '67.
Thanks mom and dad! :)

Montag, 28. November 2016

Die Wucht in Tüten...

oder so...
stefan schickte mir ja einen schwung anbauteile von seinem porsche 911 sc. schön nach baugruppen sortiert.
so weit, so gut. nur alles einzeln in der mulde strahlen, das geht nicht.
ginge schon, macht aber keinen sinn. und wäre natürlich super teuer hinterher! muss nicht sein! da ist am ende leider sortieren angesagt.
aber die baugruppen sind ja zumindest sehr übersichtlich!
mittlerweile sind die teile gestrahlt und liegen im kofferraum vom bus! morgen früh gehen sie auf die reise zum galvaniker. und spätestens freitag hole ich sie wieder ab. vielleicht sogar schon früher. schaun wir mal!

die wucht in tüten, oder besser in einer tüte, gab es dann noch beim öffnen des pakets; stefan hat mir freundlicherweise eine spezialität des schwarzwaldes (ja, sogar von da kommen meine kunden her!!) dazu gelegt!

einen schwarzwälder schinken!! klasse!!!

danke nochmal dafür!! feinste grüßlis!!!!!

PSN

Samstag, 26. November 2016

In die Jahre gekommen...

jaaa, ich auch! nee, was ganz was anderes!!
mein firmen pc, ein mini desktop pc, der hinter dem monitor steckt, ist so langsam am ende!

ultralahm geworden, trotz aufräumens der festplatte, leeren des cache speichers und allem anderen, was an unnötigem ballast die performance drückt, bringt er nicht mehr seine leistung.

außerdem wird ja windows xp, was ich ansonsten für gar nicht so schlecht halte, nicht mehr unterstützt.
folge; das handy kann nicht mehr erkannt werden, dringend notwendige software updates können nicht mehr aufgespielt werden!! :(

jetzt kommt mir ein besserer rechner ins büro!
mit windows 10 professional, ausreichend großer ssd platte, genügend usb-anschüssen und großem arbeitsspeicher, guter grafikkarte. usw...

da werde ich dann die nächsten jahre wohl schneller und hoffentlich besser mit arbeiten können!

Freitag, 25. November 2016

Leere

Eine Leere umgibt mich...in der Halle.
Den Karmann werde ich wohl wieder unbearbeitet zurückgeben.
Nichts ist richtig vorbereitet, der Kunde wünscht nur die Außenhaut gestrahlt.
Und der Rest?? frage ich...
Soll nicht gemacht werden.
Verstehe ich nicht. Macht doch keinen Sinn!!
Der Wagen muss komplett gemacht werden.
Halbe Sachen?? Nicht bei mir!!
Und hinterher fällt mein Name, wenn gefragt wird, wer das gemacht hat...Nee, nicht mit mir.

Käfer raus, Bus rein...

marc der lackierer brachte mir einen zwitterbus, einen t2b mit t2a westfalia ausstattung, aber ohne hochdach oder schiebedach, der für den amerikanischen markt gebaut worden war.



auf der rücktour nahm er den käfer von jens mit.


Donnerstag, 24. November 2016

Trari trara, die Post war da...

eben kamen die teile von stefan zur bearbeitung rein.
die kiste habe ich noch nicht aufgemacht, aber ich denke mal, es sind porsche 911 sc teile, die ich zur bearbeitung bekommen habe... ;)
bilder dazu später!
jetzt muss ich weiter an der vespa ackern!! :)

Megagammel oder...wenn einem die Zeit davon rennt!!

Da dachte ich doch tatsächlich, dass die Arbeiten an der "Lampe unten! Vespa von 1953 länger dauern würden, als die an der ACMA Vespa von 1958.
Weit gefehlt!!!
Die massiven Rostschäden werden mich zeitlich länger und den Kunden finanziell höher "bluten" lassen! Nicht gut!
Mir rennt die Zeit davon! Mal sehen, ob ich den Abgabetermin halten kann!? Wenn ihr sehen möchtet, was da so alles im Argen ist, dann besucht ihr bitte meine Oldtimer Bergisches Land seite. Der Link ist oben zu sehen.

Mittwoch, 23. November 2016

Pflichtlektüre

Für den Karmann GF Fahrer von Welt ist es natürlich eine Pflicht, zumindest diese Ausgaben (und noch ein oder zwei weitere mit interessanten Artikeln über den Buggy) der Guten Fahrt zu haben...


Dienstag, 22. November 2016

Schiefergrau

Gediegen anzusehen, oder??


an diesem porsche 356 sc von 1964 durfte ich auch hand anlegen, seit 3 jahren ist er nun fertig. etwas erstarkt im antriebsbereich atmet der wagen durch 40er weber vergaser.
durch diese und ein paar weitere maßnahmen hat der wagen anstatt der originalen 90 ps des super 90 motors 125 pferdchen.
der wagen rollt auf 185/70/15er reifen und mittlerweile sehr seltenen 6 j felgen vom porsche 912 im 130er lochkreis.
als nettes optisches zusatzgimmick gabs vom carrera die geschlitzte heckblechschürze.

für die rallye ist der wagen mit tripmaster und zwei stopuhren ausgerüstet. nächstes jahr geht es wieder auf die jagd nach einem pokal. histo monte oder mille miglia stehen auf dem programm!

Samstag, 19. November 2016

Mitten in der Nacht...

...und ich werde wach! Blödsinn geträumt, warum auch immer!?

Ab ins Internet...ich kann nicht mehr einschlafen...

Thorsten hat wieder was schaffen können an seinem Phantom. Er ist auf der Zielgeraden!!
Und damit auch nichts fehlt, schicke ich ihm den Wagenheber seines Typ 3 noch schnell zu! Denn der liegt schon seit einer gefühlten Ewigkeit fertig blau verzinkt bei mir im Büro rum!!
Gruesslis ans Kamener Kreuz!!!

Donnerstag, 17. November 2016

Boxer

Nein, nicht von VW, BMW oder Subaru!!
Von Piaggio gabs das auch mal, allerdings nur als Modellbezeichnung. Der Motor war ein schlichter Einzylinder im Rahmen eines Mofas oder Kleinkraftrades.
So etwas gabs zu der Horde an grossen Vespen, die so langsam aber sicher fertig werden!
Und die ist heute zu ihrem Besitzer zurückgekehrt.
Morgen geht die ehemals türkise V50 raus.
Und an der "Lampe unten" ging es auch weiter. Nur ein wenig ausbeulen war nötig und die ersten Teile konnten grundiert werden! Morgen geht's weiter!

Mittwoch, 16. November 2016

Schrott !!

es hatte sich schon seit einiger zeit angedeutet; meine firmenkamera ist (mal wieder) schrott!

die bilder wurden schlechter, die kamera fokussierte nicht richtig, das objektiv hakte beim rein und rausfahren aus dem gehäuse...und zu guter letzt ist nun auch die elektronik im inneren (der fotosensor) inne fritten!

daher muss mein handy nun die zeitweilig die funktion der kamera übernehmen. und das liegt schlauerweise heute zu hause! somit gibts heute erst mal keine neuen bilder.

schrott ist auch der karmann, der die tage rein kam. ein cabrio von 1965, mit zwei schlecht gemachten unfallschäden versehen, massiv zuspachtelt und extrem rostig auf den unteren 20 cm!!

Sonntag, 13. November 2016

Greta

Tja, wer ist nun Greta??

Greta ist eine neue Erdenbürgerin!! Gestern kam sie zur Welt!

Und der stolze Papa ist Jens, der Besitzer vom 60er Käfer, der nun bald lackiert werden wird.
Natürlich wird er jetzt einiges an Zeit mit ihr, anstatt dem Käfer, verbringen, aber ich bin mir sicher, in der kommenden Saison fährt sie mit ihm schon im Volkswagen mit!!

Von hier aus nochmal ganz liebe Grüße an Jenny und Jens!

PSN

Freitag, 11. November 2016

Schadhaft

sind zwei der vier ronal felgen von martin! leider!!

jetzt hat er schon nen satz aus dem selben jahr und dann kommen nach dem strahlen unter dem dickschichtfüller ein 3 cm langer riss und fette kerben an der außenseite, sogenannte "bordsteintreffer" zum vorschein!


(so langsam verabschiedet sich die kamera!! die zwei jahre sind wieder rum! (länger hält das gute stück bei mir nie...)

Noch ein Korpus...

ist gestrahlt!
nicht ganz, denn ein teil wird davon erneuert!


ratet mal, welcher?! LOL

weiter gehts nachher an der px, ich arbeite derzeit nämlich simultan an drei rollern!!! denn alle jammern...

alles wird gut!! (sagte schon nina ruge vom zdf!!)


Donnerstag, 10. November 2016

Ronal

martin brachte mir einen satz ronalfelgen der zweiten serie. über die mache ich mich gleich mal her... LOL

Mittwoch, 9. November 2016

Grün metallic

Fabian's US Käfer hat jetzt seine Farbe erhalten.


Toll, oder?

Fehlt nur noch der Klarlack!!

Fachgespräch

Mit Martin von der Beetle Factory konnte ich bezüglich des Neuaufbaus meines 1776er Motors heute bei einem Besuch bei mir fachsimpeln und mir wertvolle Tipps holen.

Der von mir gewählte Weg bezüglich der verwendeten Komponenten war bis auf wenige Punkte identisch mit seinen Empfehlungen!!

Klasse, wenn man auf einer Wellenlänge ist!! Danke an ihn für die zusätzlichen Tipps und Tricks und einen fetten Gruß ins Tal!!

Endlich fertig...

...ist der käfer von jens!

was noch zu machen war:

fertigschweißen der türe, noch löcher zuschweißen am heckscheibenrahmen und diese verputzen und grundieren, die türe abschleifen mittels gewebescheibe und grundieren derselben. dann wieder die türe einbauen.

wenn alles klappt, ist der wagen freitag abgeholt!




Politisch...oder...ein Schlag ins Gesicht der Demokratie

ich werde in meinem blog ja selten politisch, aber heute stelle ich mir allen ernstes die frage:

müssen wir jetzt noch mehr flüchtlinge aufnehmen?  ;)

werden viele amerikaner zu uns kommen, oder hat nur kanada nun einen massiven ansturm an politischen flüchtlingen zu verkraften??  ;) ;)

LOL

spass beiseite!

nachdem ich ja schon seit geraumer zeit meine bedenken gegenüber beiden kandidaten hatte und mir nur dachte, was ist besser?   

pest oder cholera ??

ist nun der supergau eingetreten...

ein milliardär, der rednerisch eigentlich von einem politischen fettnäpfen ins andere tritt, rhetorisch aber brilliant die massen auf seine seite gezogen hat, steht einer eher unbeliebten ehemaligen aussenministerin mit haaren auf den zähnen und besten kontakten zum militär gegenüber.


schade eigentlich,
 dass in den usa der präsident nur für zwei legislaturperioden im amt bleiben darf. der bisherige präsident hatte vor ein paar jahren endlich das eingeführt, was es bei uns schon seit 1872 gibt; eine renten- und krankenversicherung.

schade eigentlich,
dass man(n) zur mexikanischen grenze hin eine mauer bauen möchte. das hatten wir auch schon mal...

 schade eigentlich,
dass der neue präsident somit starke rassismusambitionen zeigt. hatten wir auch schon einmal. 

schade eigentlich,
dass dort so viele menschen nichts aus der geschichte gelernt haben, denn die art und weise, wie man den "einfachen" amerikaner auf seine seite zieht, hat eine verblüffende ähnlichkeit mit einer machart, die mich stark an die 30er jahre des letzten jahrhunderts in deutschland erinnert. 

ist das der anfang vom ende??

euer besorgter PSN

Dienstag, 8. November 2016

Ärgerlich!!

viel zu schwer (33,5 kg) waren die teile eines kunden, die mir in in einem karton (der musste vom zustelldienst schon repariert werden!!) zugesandt worden waren!!

die post war der vom kunden gewünschte transporteur, die mich aber am schalter "verhungern" ließ!!

zu schwer hieß lapidar die antwort, die waage zeigte nur ein error (in dem fall fünf kleine "u" an! :(  )

also paket auseinander rupfen, zwei kleinere darin gepackte kartons mittels paketband zu einem verbinden und schon mal die erste hälfte losschicken!

morgen geht dann die nächste hälfte auf die reise... 
was ne checkerei!!! (und womöglich doppelte versandkosten)


Lackierer des Vertrauens

ab zum lackierer des vertrauens! der 60er käfer von jens ist zu 95% fertig!



nur noch die haube montieren und die fahrertüre abschleifen und ebenfalls grundieren und der wagen kann in füller gesetzt werden!
ende der woche geht der wagen zum lackierer!
im gegenzug gibts einen vw bus t2b zur partiellen bearbeitung.

Montag, 7. November 2016

Maßarbeit !!

die arbeiten am käfer von jens nähern sich dem ende!

heute ging es an das einschweißen der verstärkungsstreifen in der vorderen haube, sowie das einschweißen der haubenscharnieraufnahmen.
also innen in der kante die haube vorher vorgrundieren, leisten einsetzen, mit gripzangen befestigen und einschweißen.



dann ging es ans vorgrundieren der haube im hinteren bereich. denn dieser bereich wird hinterher von den beiden blechen, die die haubenscharniere halten, verdeckt. auch hier stand wieder penibles ausrichten, einschweißen und verputzen der schweißpunkte auf dem programm.


nun galt es noch, die haube perfekt auszurichten! obwohl es eine originale zum wagen gehörende haubenaußenhaut ist, passte diese nicht richtig an die seitenteile, sprich, sie stand links und rechts über. da musste dann ein wenig mittels hartholzleiste und hammer nachgeholfen werden.
nun sitzt sie wirklich perfekt!! (da hab ich mir wirklich mal stolzeshalber auf die schulter geklopft!!)