Freitag, 21. September 2018

Hilfskonstruktion

stefan brachte mir heute die beiden aufnahmen für die schräglenkerbefestigung und seine beiden hilfskonstruktionen mit.

diese gewährleisten eine einfache montage und den korrekten anschweißwinkel der halterungen.




Off Road

blöder titel..so nichtssagend...

aber dennoch ein posting wert!

ihr werdet es kaum glauben, aber ich habe für heute alles durchbekommen... kommt selten vor!

daher mal ein paar minuten arbeit an den eigenen sachen...

aus dem mitgebrachten schaumgewebe wurden zwei streifen geschnitten...



diese an den enden mit selbstklebenden klettverbindern verbunden...







































und schließlich am luftfilter montiert. sieht meiner meinung nach mega aus! so richtig böse off road halt!!

Mustang der zweite Versuch

der besitzer des mustang hat sich persönlich bei mir für seine unmögliche vorgehensweise entschuldigt.
dennoch bin ich äußerst skeptisch... wir werden sehen, ob...

- der kunde bezahlt, oder anfängt, hinterher über den (vollkommen angemessenen) preis zu diskutieren.
- er den wagen auch fristgemäß abholt oder ihn erst mal wochen bei mir rumstehen lässt und mit fadenscheinigen ausreden, diesen nicht abholen zu können daher kommt.

Hatte ich noch so rumliegen

also ab damit in die strahlhalle und schnell gestrahlt das ganze, dann ab damit in die galvanik...

tataaa:




auch das wandert erst mal ins lager...

ich habe da ja noch einen 1600er motor rumliegen, an den kommt das später mal dran...

Donnerstag, 20. September 2018

Bekloppte gibts...

Ein Kunde stellt mir ungefragt in Überrumpelungstechnik einen Ford Mustang hin und verlangt, dass ich den (obwohl (war vorher so abgemacht) dieser nicht komplett zerlegt war und noch voller Kleberreste, Dichtungsmassenreste und dem anderen ganzen anderen Gelumpe hing!) zu seinen Wunschkonditionen (welches 50% unter meinem Angebot lag) auch noch zu seinem
Wunschtermin fertigstellen solle!!!!



Gehts noch???!!!

So nicht!!! Abholen den Haufen und woanders den Leuten auf den Sack gehen!!!  Geiz ist nicht immer geil!!!

Ich mache ja schon viel mit, aber sowas ist mir in den letzten 16 Jahren auch noch nicht vorgekommen!!! 

Mittwoch, 19. September 2018

Zwei Baustellen

...gleichzeitig...

nicht gut!

der buggy ist zerrupft, was die elektrik angeht und hat sein dreineinhalb monaten keinen tüv mehr, der käfer der holden ist immer noch nicht fertig. hier muss ich noch die ölundichtigkeit am ölkühler beseitigen. dafür muss der gebläsekasten wieder komplett raus, die haubenhalter, das gasgestänge und einiges anderes auch.

erfreulicherweise fand mein freund peter gestern per zufall den fehler mit der generatorleuchte; eine der kohlen klemmte ein wenig in der führung.
womöglich ist dies einigen winzigen glaspartikeln geschuldet, die sich trotz abklebens beim glasperlstrahlen des gehäuses anscheinend ins innere der lima verirrt hatten. kurz die kohlenführung nachgereinigt ging die leuchte direkt wieder aus! 

die vorderachse kommt komplett raus, es wird eine höhenverstellbare achse eingebaut.

Dienstag, 18. September 2018

Kofferraumhaube 2

damit auch hinterher alles schön aussieht, musste allerdings an der haube noch einiges mehr gemacht werden!

es gab eine fette beule, oder besser gesagt, einen richtigen knick in selbiger zu entfernen. diese war (natürlich) mit (glasfaser-) spachtel kaschiert worden.



der rest wurde mit feinspachtel egalisiert. nicht wirklich schön! also erst mal die kante richten, dann mit dem aluhammer und einem ausbeuleisen die rundung wieder herstellen!

ein spannungsriss vorne wurde gleich noch mit repariert! 

zu guter letzt kam noch eine "fast ganz" strahlung der haube dran. jetzt haben alle wieder ein grinsen im gesicht!


Kofferraumhaube 1

thommy´s kofferraumhaube lag ja nun zerlegt seit wochen rum (oder monaten??).
gestern ging es daran endlich mal weiter!
vor beginn der arbeiten wurde die aufgebördelte kante begradigt. ein grundieren der fläche drum herum war mit zinkchromat schon durchgeführt worden.
als erstes stand das vorlackieren der haube im hinteren (später verdeckten) bereich an. außerdem musste das trägerblech ebenfalls (auf der hinterher nicht mehr sichtbaren seite) vorlackiert werden.

und hier sind bilder dazu:



der nächste schritt war das zusammenfügen der beiden bleche. einfügen, blechkante mit dem aluhammer und einem gegenhalte(ausbeul)eisen zurückbördeln und glätten. die seitlichen zuvor aufgebohrten schweißpunkte wurden wieder zugeschweißt und verschliffen.

hier das endergebnis:


Montag, 17. September 2018

Heckbereich

Am Cabriolet hatte ich ja die Endspitzen und das Heckblech herausgetrennt.

Bild folgt

Nun folgt eine schrittweise Instandsetzung dieses Bereichs.



Blecharbeiten und Sonnenbrand

...mal wieder...
Die Türe vom BMW 3200 CS sollte fertig werden.
Bis auf die Türhaut ist sie es auch geworden!

Hier seht ihr sie frisch grundiert:


Vom vielen schweißen gab's zur Belohnung auch nen Sonnenbrand im Gesicht und am Hals.