Montag, 28. September 2020

Erster Einsatz

ich habe mir ja vor geraumer zeit eine elektrische knabber gekauft.

für alle die, die nicht wissen, was das ist; es handelt sich um eine mechanische metalldurchtrennmaschine, die auf kleinstem raum radien ins blech "schneiden" kann.


ich habe da ja noch ein tankeinfassungsblech, dass eigentlich für den vw 1600i ist. andere gibts ja nicht mehr bei den einschlägigen reproteilehändlern.


heiko versucht nun, für seinen käfer ein passendes originales zu finden. 

in der zwischenzeit probiere ich, den halbmond auf der geschlossenen seite des bleches auszu"knabbern".

und auf der anderen seite wird ein blech mit halbmondausschnitt angefertigt, dass auf stoß eingeschweißt wird....falls alle stricke reißen. 

oder ich muss notgedrungen das deformierte originalblech wieder in form bringen...

Entspannter ??

nö !!

denn angekündigt haben sich bereits ein kunde mit einem käferchassis und ein weiterer mit einem käferhäuschen.

und das cabrio von heiko muss ja auch fertig werden! dass das nicht so mal eben geht, habe ich gesehen, nachdem die seitenwand rechts vorne ausgetrennt war.

das hutprofil der tankauflage war rechts höher als links, sackte aber nach der demontage der seitenwand und dem damit einhergehenden spannungsnachlaß glücklicherweise wieder auf seine originalposition zurück.

die neue reseserveradmulde war seitlich versetzt um bestimmt 1 cm eingeschweißt worden. 

bild folgt

das darüber liegende stehblech war gar nicht gerichtet worden. 

 bild folgt

die frontschürze war eine standardversion, bei der man die exportöffnungen für stoßstange und haltebügel aus der alten schütze ausgetrennt und in die standard version eingeschweißt hatte. und das miserabel gemacht.

bild folgt

bilder folgen

Donnerstag, 24. September 2020

Nummer 3

töchterchen nummer drei hat nun im zweiten versuch ihren führerschein bestanden! gratulation! dafür habe ich mir den gestrigen nachmittag um die ohren geschlagen. 

töchterchen zu hause abholen, dann zum tüv bringen, länger warten als geplant, da vor ihr dann doch noch ein weiterer fahrschüler zur ptüfung dran war. 

dann die erleichterung; nach 25 min war die nummer durch! hurraa!

töchterchen durfte dann meinen bus nach hause fahren, dann bin ich wieder in den betrieb. keine fünf minuten nach ankunft klingelte das telefon; töchterchen ´s auto wäre fertig und könne in der werkstatt abgeholt werden (ihr wisst, der ligier, das kleinstauto).


ich also wieder heim, töchterchen einladen und ab zur werkstatt...und das im dicksten berufsverkehr!!! 😡

was tut man nicht alles für seine kinder...

dann blieb mir gerade mal noch eine stunde, im betrieb weiter zu arbeiten!

So nicht !!

so ging es nicht mehr weiter...andauernd setzte sich die düse am schweißgriff meines schweißgerätes zu und der draht blieb im düsenstück hängen die ursache war schnell ermittelt.  

neuteile mussten her. hier neu gegen alt! 

 



es wurde dringend zeit!! das schweißen danach war das schweißen eine wohltat!!

Mittwoch, 23. September 2020

Unterschied ??

 es heißt ja beim vw käfer, langer vorderwagen und kurzer vorderwagen...

aber stimmt das so ohne weiteres...

ein blick auf beide seitenteile im direkten vergleich hinkt ein wenig...kann man hier wirklich von einem unterschied reden?