Donnerstag, 19. Oktober 2017

Besuchszeit

sollte ich mal einführen...LOL

heute kam zuerst ein bekannter aus der buggy szene. mittlerweile rentner, hat er dementsprechend zeit, anderen diese zu "klauen". labern von hölzken auf stöcksken, man kennt das ja. teils interessant, teils aber auch nicht!
und zack, ne dreiviertelstunde wech!!!

jetzt gleich kommt aber der liebe ralli! auf den freue ich mich!! 😊
für ihn hatte ich einen schwung käferteile für sein lager, aber auch für sein aktuelles projekt, einen vw 1600 i, bearbeitet.



und wenn ihre wissen wollt, wie der zur zeit aussieht; bitteschön, hier der link!

www.rallegolle.blogspot.de


Nachschub

heute gabe es von einem rennteam aus essen ein 1303er käferhäuschen.


das wird komplett neu aufgebaut und bald auf den rennstrecken europas zu sehen sein!

die karosse ist in einem verdammt guten zustand (wir reden hier immernhin von einem 1303!!! die gammeln ja gerne und viel!!). also die beste basis für einen leistungserstarkten vw motor!

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Keine Semesterferien mehr...

...und schon kann meine Aushilfe nicht mehr arbeiten kommen...
Ja nee, iss klaaaar!!
Als ob ihr Studenten jeden Tag Vorlesungen von 8-18 Uhr habt!!
Komischerweise kann man sich seinen Stundenplan selber zusammenstellen. Aber den bekomme ich bestimmt nie zu Gesicht!!
Und Samstags wäre drei Stunden arbeiten ja zu kurz...
Mein lieber Freund und Kupferstecher...da habe ich schon 50 Stunden geackert!!!


Am Haken

noch am haken hängend, bekommt die karosse vom 1303 s gleich erst mal wieder bodenkontakt.




die kofferraumhaube muss montiert werden, ebenso pro forma das schloß und der schließzapfen. nur so kann ich sichergehen, dass hinterher alles vernünftig passt und keine riesenspalte zwischen der haube, der neuen frontschürze und den seitenteilen entstehen!

ian holt schnell die bereits lackierten teile (haubenscharniere) und die haube, damit es da endlich losgehen kann!

los gehts!!!


Dienstag, 17. Oktober 2017

Datenvolumen

Da schaut man auf dem Handy abends mal nen Film zu Ende und schon ist das Datenvolumen aufgebraucht. Nur weil ich nicht auf das WLAN im Haus umgestellt hatte... So'n Schiet!
Daher gibts ab jetzt neue Beiträge leider erst abends oder früh morgens (aus dem heimischen WLAN).

Einfach mal so...

...habe ich das letzte bauteil, das an das verstärkungsblech dran kommt, nachgebaut.

die fragmente des alten bleches hatte ich noch. also maße abgenommen und muster gemacht.

aus zu dünnem blech, aber egal! einfach, weil ich es kann!! LOL

da hatte ich gerade einfach mal bock drauf!!!



Planänderung

jetzt bin ich ja schon mal im hinteren rechten radhaus beschäftigt, da kann ich da auch gleich weitermachen.
also ging es an das verstärkungsblech über der hinterachse. tommy brauchte dreineinhalb stunden, um dieses vermaledeite teil aus der seitenwand rauszubohren und prügeln. natürlich wird das bei der aktion recht beulig und knittrig. der bereich, der nun an der seitenwand freigelegt wurde, zeigt das ganze maß an rostiger zerstörung.


zuerst galt es, das blech zu richten. das hatte tommy schon mal grob gemacht. an mir lag es nun, den rest zu bearbeiten, damit man es wieder vernünftig einschweißen kann.
gut, man hätte auch ein repro blech ab 68 verwenden können. sieht aber shyce aus, ist mies gepresst und ist halt nicht das richtige jahr.

also wird instandgesetzt!

hier das originalteil mit dem neu angefertigten und bereits eingeschweißtem und verschliffenen  teilersatzstück:



eingeschweißt, verschliffen, nachgestrahlt und grundiert sieht es schon wieder ganz manierlich aus und passt schon wieder super in die seitenwand rein.



nur ist hier auch noch einiges zu machen. dazu aber später!!

Erste Blecharbeiten am Käfer von Tommy Fontana Teil 2

ja, so schnell kann das gehen!

kontrolliertes und konzentriertes arbeiten. so klappt dann einfach alles!! die selbstgebaute seitenteilendspitze hinten rechts und das nos deckblech für die stoßstangenhalteraufnahme sind eingeschweißt! (auf dem bild sieht man aber noch nicht verputzte schweißpunkte) und es sieht sauber aus! so muss das sein!!



und es geht gleich weiter am nächsten blech; der vorderen linken endspitze. das rep. blech vom hersteller HS sieht ziemlich orifginal aus, die blechstärke überzeugt ebenfalls!

nur leider ist es ein wenig zu kurz. durch den unfall wurde nachträglich unfachmännisch ein zudem auch noch falsches rep.-blech (ab 68) eingebraten. das fliegt raus!
nur wurde da leider zuviel rausgetrennt. also blechstreifen an des rep.-blech anschweißen und das ganze passend machen!

Hier mal das Blech drangehalten:




Erste Endspitze

...sie ist drin!


Erste Blecharbeiten am Käfer von Tommy Fontana Teil 1

heute ging es mal an die ersten blecharbeiten am korpus des käfers.

das gestern angefertigte blech musste eingepasst werden. nach den ersten fxpunktschweißungen konnte alles verschweißt werden. natürlich auf stoß!! so gibt es keine überlappungen und neue rostnester, die einem später die schöne arbeit wieder zunichte machen...

hier seht ihr das blech bereits eingeschweißt und verschliffen:


als nächster schritt musste das blech gegen korrosion geschützt werden. eine schicht rotbraune grundierung von spies&hecker, die erfreulicherweise schweißbar ist, wurde auf das neu angefertigte blech und die eigentliche stoßstangenhalteraufnahme aufgetragen.
danach kam eine schicht decklack, in diesem fall schwarz aus der klickerbox, drauf. so kann da erst mal nichts mehr in sachen korrosion passieren!



nächster schritt; anpassen und fixieren des bleches an das seitenteil, dann anschweißen! los gehts!!

Nachtrag zu Handmade

ich habe mal eben das neue blech im vergleich zum alten aus anderen positionen fotografiert, damit man die komplexität der rundungen und ankantungen erahnen kann.

die "seitenansicht":


und die "von oben ansicht":


Montag, 16. Oktober 2017

Handmade

Wenn man(n) nichts hat, macht man(n) sich halt was selber!!
Tommy fontana konnte zwar eine original endspitzenstoßstangenhalterung ergattern.


Blöd nur, dass kein seitenwandblech dabei war, an das selbiges geschweißt werden muss.
Also selber bauen...(Oben auf dem Bild liegt es allerdings schon auf dem fertigen Blech drauf.)

Hier das Basisblech, natürlich in allen Maßen größer ausgeschnitten, darunter das marode Blech. Allerdings von der gegenüberliegenden Seite als Muster für ein spiegelbildlich anzufertigendes Neuteil:



Und los gehts... Zweieinhalb Stunden später war das komplex gebogene und abgesetzte Blech mit Einschweißmutttern versehen, abgekantet, gerundet, gebogen und mit einer tiefen Einbuchtung in der Mitte, fertig.

Und Grüße von Tommy an den blauen Klaus gibts auch noch!!


Noch eine Anmerkung von mir; dieses Blech sieht ja recht platt aus. Wie geschwungen und gebogen es tatsächlich ist, kann man hier gar nicht sehen!! Versucht doch mal, das so nachzubauen!! ;)

1300er Käfer

Sooo, die Industriesachen sind für heute fertig!

Jetzt geht es an Tommy Fontana´s Käfer weiter!

Hier seht ihr ihn (genervt nach drei Stunden!!!), als er gerade das Verstärkungsblech rechts hinten im Radhaus ausgebohrt hatte.




 

Geht doch !!

der samstag war endlich mal eine tiefenentspannung!

ich konnte entspannt an meinen r2d2 teilen weitermachen, das meiste an wichtigen aufträgen war fertig.
heute ging es dafür wieder turbulent los. und früher angefangen habe ich auch. mal sehen, wieviel stunden es diese woche werden...

Samstag, 14. Oktober 2017

Vollgepackt

Heute geht's sportlich gesehen mal wieder rund. Der Sonntag ist vollgestopft mit Terminen.  Ein Handballminiturnier in der E- Jugend von der Kleinsten, ein Fußballspiel in der Bundesliga mit dem Junior und der Holden.

Und zwischendurch noch mal schnell mit dem Bruder zu einer Oldtimerveranstaltung in Wuppertal.

Gerade mal den Buggy von der Nachtfeuchtigkeit befreit, kann es gleich losgehen!!

Last sunny and warm weekend this year !?

i take the chance and drive around with my beach buggy this weekend! up to 26 degrees celsius until monday!!



and then it´s sleeping time for him!! the fuel tank is already filled up to the max, the oil will be changed early next year, the valves need an adjustment again. the gearbox support must be replaced, the left front lamp is loose and has to be fixed, the turning light relais is going way to fast.
so  a lot of stuff to do the next time!!

but first of all tommy fontana´s and ian´s beetles !! customers first!!

Nervenkostüm

tommy fontana wullerte heute an seinem verstärkungsblech im hinteren rechten radhaus.

so viel fluchen und stöhnen haben ich den noch nie!!!

aber es ist endlich raus!!




Anbauteile für den blauen Klaus


vom blauen klaus lagen ja noch einige teile hier rum; vorderachse in zusammengebautem zustand, getriebe mit hinterachsrohren, ebenfalls alles zusammengebaut, zudem noch ein großer schwung kleinteile und ein satz felgen (eine davon hat leider einen defekt im felgenbett durch einen zu heftigen bordsteinkontakt vermute ich mal).

die felgen sind mittlerweile fertig gestrahlt und grundiert,


die kleinteile ebenfalls,

hier im vorher zustand...


und nach dem strahlen


und grundieren...

hier schon wieder in der kiste verstaut: (der wagenheber geht noch in die galvanik und wird blau verzinkt)


nur die achsen und das getriebe müssen noch dran glauben.

Knapp dran...

der pulverer scheint ein wenig überfordert zu sein!!

gegeben hatte ich ihm ein lenksäulenrohr vom käfer. das sollte eigentlich elfenbeinfarben werden...den zettel mit dem RAL farbton klebte ich wie immer an das zu bearbeitende teil dran...

das kam dabei raus...


er hat den farbton fast getroffen!! LOL

Freitag, 13. Oktober 2017

Vielleicht...

...komme ich ja heute mal dazu, mein eigenes Zeug zu machen???

Sicher, ich habe natürlich auch Verpflichtungen gegenüber meinen Kunden, aber die sollten nach dieser (bis Freitag Abend) 52 Stunden Woche ja wohl bei weitem erfüllt sein!!!

Wie sag ich es durch die Rose...???
Geht mir doch heute einfach mal nicht auf den Sack!!!   Lol !!!


Donnerstag, 12. Oktober 2017

Alt gegen Neu

wo tommy fontana auf vw originalteile oder erstklassige erstausrüsterqualität von hs erpicht ist,


begnügt sich ian mit reproblechen von klokkerholm.


letztere sind mittlerweile nicht mehr ganz so schlimm wie vor jahren, als sie als "überziehbleche" bezeichnet wurden (alle maße ein oder 2 mm größer, sodass man das blech über das alte einfach drüberbraten konnte. im sinne von "shyce auf die spaltmaße, hauptsache nochmal tüv!").

Sammelsurium

sooo...tommy fontana´s teilekonvolut an nos teilen ist vollständig. zwei neue schweller für das modelljahr 1967 und ebenso die richtigen hinteren und vorderen endspitzen runden die teilesammlung ab. jetzt geht es bald an die blecharbeiten...

auch ian hat für seinen 1303 s mittlerweile alles an anbauteilen zusammen. auch hier muss der rundumschlag gemacht werden!

bilder zu den teilen morgen!

heute mache ich mal ne halbe stunde eher zu, denn 42 arbeitsstunden sehen diese woche schon auf der uhr und es ist noch nicht mal freitag, geschweige denn samstag!! 

Fünf Freunde das sind wir...

...kommen ans auto dran, oder in den kofferraum...
(okay, singt das mal mit der melodie der fünf freunde fernsehserie aus den siebziger/achtziger jahren)

tommy fontana brachte mir ja schon vor geraumer zeit diese felgen; 4 j x 15. die kommen auf seinen 67er käfer drauf. mit ganz schmalen 155er puschen. vorerst...

erst mal werden sie jetzt gepulvert in silber metallic...


und vom blauen klaus sind diese felgen, die nun endlich grundiert werden.


Nass

obwohl draußen gutes wetter ist...ich bin nass!!!und zwar vom ackern in der strahlhalle.

dicke platten, die von beiden seiten gestrahlt werden müssen, umzudrehen, erfordert meine ganzen körperlichen kräfte...

zuvor musste eine historische straßenlaterne sich von ihren farb- und rostresten entledigen. die habe ich aber mittels stapler in die strahlhalle rein und hinterher so auch wieder rausgepüngelt.

aber es geht voran!

jetzt erst mal ne pause! hoch die kaffeetasse!

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Lagerware

teile von ralli´s lager, die schon mal "vorsorglich" gestrahlt und blau verzinkt worden sind:


Dienstag, 10. Oktober 2017

Zu viele Karossen...

...stehen bei mir in der Halle. Das ärgert mich schon ein wenig, da es meine Bewegungsfreiheit arg stört und ich dauernd den Buggy raus stellen muss. Bei dem Wetter nicht gerade toll.
Alle Fahrzeuge brauchen noch teils extensive Blecharbeiten.
Ein Jaguar, drei Käfer. Und das sind nur die Kunden Fahrzeuge!!
Wenn ich mich nur um die kümmern würde, wäre ich bis Ende des Jahres nur damit beschäftigt. Geht nicht!
Heute gehen erst mal ein paar Industrie Aufträge durch. Und R2D2 Teile müssen auch noch fertig werden...


Montag, 9. Oktober 2017

Im Zeichen des Handballs

...und der völlerei stand das wochenende! !!

nachdem ich am samstag zu viele kunden auf einmal da hatte und ich mich gar nicht um alle ausreichend kümmern konnte, verlief der rest des wochenendes erfreulicher!

die mittlere tochter hat von mitwoch letzter woche bis zum gestrigen sonntag drei wichtige handballspiele mit ihren teamkolleginnen (die haben sogar vier spiele gespielt) absolviert und alle souverän gewonnen!
das macht den papa natürlich mächtig stolz. und zu guter letzt konnte (musste) ich sogar noch den trainer am spielfeldrand vertreten, da er mit einer anderen mannschaft rechtzeitig zu deren spiel an der holländischen grenze sein musste.
das ergab in der c jugend einen ersten platz und in der b-jugend einen unerwartet guten vierten platz. natürlich musste das erst mal gefeiert werden!!

Freitag, 6. Oktober 2017

Blitzschnell...

oder schneller geht es nicht!!

heute morgen auf meinen speziellen wunsch hin nur für mich in windeseile galvanisch veredelt; thommy fontana´s ankerplatten.




denn die normale grundierung und farbe war ihm nicht gut genug. daher das ganze nochmal strahlen und ab in die galvanik damit. 

Felgensache

für den blauen klaus wurden eben die stahlfelgen fertig:


jetzt noch grundieren...

Baja Bug

und auch für meinen baja bug gingen teile zum pulverer; da die verstärkte vorderachse vom vw 181 am chassis verbaut ist, kommen auch die vorderachsabstützungen zum einsatz. diese teile hatte ich bisher gestrahlt, grundiert und lackiert. allerdings war ich damit optisch gesehen nicht zufrieden!!

leider kein bild!!

zusätzlich ging noch ein lenksäulenrohr für den käfer der holden, sollte ich mal den rappel kriegen und auf alte lenksäule umbauen wollen, zum pulverer. diese bekommt einen elfenbeinfarbigen farbton verpasst. passend zum rest des autos...

Steering and Suspension

für thommys käfer kamen heute vom pulverer die nächsten teile zurück. lenksäulenrohr, lenksäule und hinterachsstabi. letzteren wollte thommy unbedingt zusammen lassen. so sind hinterher keine anpassungs- oder einstellarbeiten erforderlich. (sagt er)
natürlich wurde alles in fontanagrau gepulvert; der kunde ist halt könig !! 😥😥


Versumpft

da ja der zusatzölsumpf von csp in der 1 liter version aktuell nicht lieferbar ist, habe ich auf die etwas tiefere version in 1,5 liter umgeswitcht.



die wäre auf anraten von helge ohmes von csp auch die finanziell günstigere wahl. und da ich den käfer der holden hinten eh nicht tieferlegen werde und die 70er bereifung fahre, ist ausreichend platz nach unten gegeben!

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Ein Satz Felgen

... für den blauen Klaus...



Hatte ich ganz vergessen zu posten... Werden Freitag wohl gestrahlt.

Bild folgt...

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Noch was für´s Lager...

neulich bin ich nochmal durch meinen teilefundus gestromert...einige teile davon habe ich mal kurzerhand gestrahlt und in die galvanik gebracht:




jetzt heißt es, diese schön einzusortieren... 😎

Ins Kontor gegriffen...

...habe ich, damit der blaue klaus schon mal ein paar frisch verzinkte teile haben konnte. die haben wir dann getauscht gegen die alten ranzeligen, die dann noch gestrahlt und neu verzinkt werden müssen.
außerdem gabs gleich noch nen schwung teile von ihm zur bearbeitung... :)


Dienstag, 3. Oktober 2017

Porsche Master

Vorletzte Woche in Hilgen...ein Porsche Master, den ich letztes Jahr mal gestrahlt habe (natürlich die Anbauteile) ...
sieht jetzt genial und perfekt aus!


Prostreetnotch's day off

Thinking to have a day off today was pretty stupid of me!
Getting an exchange student from my youngest daughter for the next 10 days tomorrow, everything must look clean in the house.
So no chilling around today!

Montag, 2. Oktober 2017

Alltagstrott...

...oder warum ich so bekloppt bin, am brückentag zu arbeiten...

naja, weil ich´s kann!!

nein, ich habe wirklich sehr viel zu tun und daher bin ich halt am ackern!

heute kam ein porsche 356 pre a gebläsekasten rein. der war schon entlackt und nachbearbeitet worden, insofern war das strahlen eine kleinigkeit!


jetzt noch ein wenig grundierung und schon ist das gute sück wieder abholbereit!!

Sonntag, 1. Oktober 2017

Frei !!

Keine Oldtimer oder etwas drum herum heute!

Entspannt länger im Bett liegen geblieben und dann verspannt aufgestanden..

Dann dem Sohnemann beim Handballspiel zu geschaut, dass dessen Mannschaft furios gewinnen konnte!! 32:9 Tore!!

Jetzt Beinen leckeren Kakao auf der Terrasse im Garten sitzen... :)


Donnerstag, 28. September 2017

Original und passt nicht...

da bekommt man schon ein original teil und dann passt es nicht wirklich...

da muss ein wenig angepasst werden...


die untere kante muss weiter umgebördelt werden. die schraubkante hat einen "winkel". auch hier muss nachgebessert werden. und eigentlich ist es das falsche blech. man beachte die verstärkung im originalblech auf der linken seite...(tschuldigung...leicht verwackelt)


ich glaube, dass es sich bei dem oberen blech um eine bis 1964 version handelt... aber wenn man nichts anderes mehr bekommt...

Rep. Bleche für Ian

und von der beetle factory in wuppertal gabs rep. bleche für ian´s 1303er käfer.

die wurden auch gleich gestrahlt und sind wie die teile von thommy fontana nun bereit für ihr neues domizil!!








 

Rep. Bleche für Thommy Fontana

gestern kamen die meisten der rep. bleche für thommy fontana´s käfer.



die wurden gleich mal gestrahlt und sind jetzt bereit, am fahrzeug verbaut zu werden...


Mittwoch, 27. September 2017

Stabile Seitenlage

Sieht wild aus...ist es aber nicht!!

Ian´s karosse liegt sicher auf der Seite auf einem kleinen Stapel Europaletten, sodass an das Seitenteil nichts dran kommt. (Nein, das Dach kommt nicht in die Wand!!)


So kann man gut strahlen, ohne sich unter das Auto legen zu müssen!!

Eben wurde eine kleine Bestandsaufnahme gemacht, damit Ian weiß, welche Blechteile erneuert werden müssen...

Heckblech II

sooo, weiter gehts mit dem heckblech an thommy fontana´s käfer...

der seitliche blechstreifen musste ja auch erneuert werden. genauso wie das kleine marode stück an der kante. so sieht das aus, wenn es eingeschweißt und verschliffen ist:


jetzt fehlt noch eine originale endspitze... oder ein gutes reproteil...

nachher kommt thommy und bringt schon mal bleche mit. mal sehen, was er alles schon so auftreiben konnte...

Schaffenspause

auch bei uns muss manchmal eine pause sein...