Freitag, 15. Januar 2021

Zwei Arten...

...von strahlverfahren kommen bei uwe´s teilen zum einsatz. zum einen das herkömmliche strahlen mittels strahlen in der strahlhalle...hier die aufgefädelten scheiben, etc. bereits gestrahlt...

bild folgt

und die restlichen kleinteile wie schrauben, etc. die ich nicht auffädeln kann. 

bild folgt

diese wandern in der muldenbandanlage.

warum ich die nicht alle in der muldenbandanlage strahle, was ja viel einfacher wäre und nich so lange dauern würde? ganz einfach; besonders die unterlegscheiben "verschwinden" ganz gerne in den tiefen der muldenbandanlage und kommen kaum da raus. dafür müsste ich die anlage zum teil zerlegen und öffnen. ein riesenaufwand. dann lieber auffädeln und so strahlen!

Donnerstag, 14. Januar 2021

Auffädeln...

 war mal wieder angesagt!

uwe´s unendliche fülle an kleinteilen für seine käfer hat mir wieder eine zeitaufwändige arbeit beschert. 

scheiben, muttern und andere teile, die man auffädeln kann, wurden an einem dicken draht montiert, damit man sie besser strahlen kann. diese sind recht schmutzig (öl-, dreck- und fettschmiere) und verrostet, somit fällt das strahlen in der muldenbandanlage erst mal aus.


ein paar größere kleinteile sind bereits gestrahlt.

bild folgt  

und wenn alles soweit gestrahlt ist, gehen die teile ihren gewohnten weg in die galvanik.

Mug

 Best dad in the world...

Welch Phrase...man hat ja immer nur einen...

Aber meine Kids haben mich halt super lieb!

Tolles Weihnachtsgeschenk!!


Dienstag, 12. Januar 2021

Nur mal zum nachdenken

gestern hatte ich wieder so ein schlüsselerlebnis...es ging um preise und die preisgestaltung meiner arbeiten.

oftmals versuchen kunden, mich im preis zu drücken, was sicherlich eine möglichkeit ist, um geld zu sparen. 

doch glücklich ist bei dieser aktion nur einer; der kunde. mir geht es aber darum, dass beide seiten etwas davon haben. 

als erklärung dafür hatte ich vor kurzem etwas im netz gefunden, dass hervorragend das wiederspiegelt, was kunden anzweifeln, versuchen schlecht zu reden, oder halt einfach, um sich einen niedrigeren preis zu ergattern.

den text dazu, nur leicht auf mein gewerk abgeändert, findet ihr hier

 

Zuviel des Guten...

da habe ich gestern mal so richtig reingehauen. strahlen, schüppen, kessel vollmachen, strahlen, usw...

gut, ich habe echt was weggearbeitet, aber da ich nicht mehr mitte dreißig bin, merkt man das schon in den knochen...

abends dann der "einbruch"; zwei stunden tiefstschlaf auf dem sofa. danach ab ins bett.

war auch gut so. nur leider hatte ich jetzt zuviel schlaf. daher bin ich total verspannt. 

die lösung des problems; arbeiten und die muskulatur wieder in den einklang mit dem rest des körpers bringen. nur nicht so dolle wie gestern...😉