Dienstag, 31. Dezember 2019

Schluß mit lustig

der letzte tag des jahres und wo bin ich? natürlich im betrieb.

weil ich es aufgrund der verletzung an der hand gestern nicht mehr geschafft habe, thommy fontana´s zweite türe fertig zu bekommen, damit er diese grundieren und innen lackieren konnte.

also musste ich heute ran.

zuerst aber noch die preisliste für 2020 überarbeiten, einige dokumente für die jahresendabrechnung ausdrucken...erst dann geht es an der zweiten türe weiter...

die liegt bereits geschweißt und grundiert auf dem tisch.

 bild folgt

jetzt noch einige kleinarbeiten durchführen, die zweite türhaut anpassen und dann alles zu thommy bringen...

los gehts!  


Urlaubszeit...oder Türen für Thommy Fontana bearbeiten


es ist urlaubszeit. der betrieb ist zu.

was macht man da? logisch, urlaub!

die seele baumeln lassen, lange schlafen, rumlungern, auf dem sofa abhängen, fernsehen glotzen, arbeiten im haus erledigen, die man schon lange vor sich herschiebt...oder in die firma fahren, damit all das und besonders das, was man (n) von seiner holden aufgebrummt bekommt, oder bekommen würde, nicht machen muss. LOL

sicher, irgendwann hat sie einen im würgegriff der shaolin, also der moment, wo es kein zurück mehr gibt. da muss man dann halt ran...

aber erst mal ging es gestern hier im betrieb weiter. der wo, ich nicht bin! da, wo keiner die türe öffnet, wenn an der türe geklingelt oder geklopft wird. da, wo mein bus steht, aber trotzdem alles verrammelt ist...

wo dennoch kunden, trotz des firmenferienaushangs, vorbei kommen, klingeln, an der türe rütteln, am bürofenster klopfen, oder mich mit emails oder whatsapps penetrieren...

jedes jahr das gleiche... (ich lege mir wohl besser noch ne zweite handynummer zu; eine betriebliche, eine private. und der, der mich privat anschreibt, um dann betrieblich was von mir zu wollen, wird mit einem bann belegt! jaaa, so mache ich das!!! 😡😡😈😈)

aber eine ausnahme mache ich. weil es mir spaß macht.
für thommy fontana´s käfer mussten die türen noch weiter bearbeitet werden.
türhaute ab dem bereich unter der scheibe abgarnieren...


den innenbereich des türrahmens dann strahlen, um den flugrost zu entfernen...


danach alles an durchrostungen schweißen, verschleifen und grundieren...


die türaußenhäute partiell für das anschließende punktschweißen und normal schutzgasschweißen strahlen...


und diese an den türrahmen anpassen...


und damit das auch richtig spaß macht, mal eben kurz vor ende der arbeiten an der zweiten türe an einem kleinen hervorstehenden blechstück sich unangenehm die hand verletzen...(blut spritzte rot auf dem highway!!!LOL)


tag gelaufen... 😖😡

Samstag, 28. Dezember 2019

Erwischt!

...ich gebe es zu! Ich war, trotz meines Urlaubs, im Betrieb.

Angeliefert wurden aber nur Teile.

Zwei Kunden, einer nach Absprache schon vor meinem Urlaub, beachten mir Teile von, bzw. für ihre Fahrzeuge.
Zum einen eine komplette Frontmaske eines NSU Prinz,...

 Bilder folgen

sowie einige Teile eines Pritschen T1er Busses, dessen Rohkarosse ich bereits vor geraumer Zeit schon gestrahlt hatte.

Bilder folgen

Montag, 23. Dezember 2019

Chevy Chase

Läuft dieses Weihnachten nicht im TV. Zum Glück habe ich den Film auf Festplatte...

Mein persönlicher Weihnachtsklassiker; National Lampoons Christmas Vacation !!



Freitag, 20. Dezember 2019

Finaaaale...

der letzte tag ist angebrochen.

und ich musste früh raus...und zack, kopfschmerzen!

fängt ja gut an der tag dachte ich mir...welcher mist würde als nächstes passieren??

aber zum glück ging es entspannt weiter...

bmw rahmen gestrahlt, lambretta teile gestrahlt und mittlerweile ist fast alles schon abgeholt worden. läuft!!

ab 18 uhr ist schicht im schacht!

Donnerstag, 19. Dezember 2019

Besuch

Besuch aus Essen...


Heute und morgen

...noch und dann ist das Geschäftsjahr 2019 Geschichte.

Es gab Höhen und es gab Tiefen...eigentlich ne Menge Tiefen...zuviel für meinen Geschmack!
Ein schlechtes Jahr, das zweite in Folge.
Da mache ich mir schon Gedanken, wie das so weiter geht.
Nicht dass ich am Hungertuch nagen müsste, aber Rücklagen bilden ist aktuell fast nicht möglich.
An meine Rente später möchte ich dann lieber erst gar nicht denken.

Immer kommt was dazwischen, nicht erwünschte Ausgaben wie ein neuer Kompressor vor einem Jahr...sowas nervt extrem.
Und für kommendes Jahr haben Zulieferer für Strom, Lack und Strahlmaterial, als auch Entsorger teils heftige Preiserhöhungen angekündigt.
Das zwingt zum handeln...


Dienstag, 17. Dezember 2019

Ausklingen lassen...

das jahr werde ich nun ganz gemütlich ausklingen lassen.
neuaufträge werden angenommen, aber erst im neuen jahr bearbeitet.
altaufträge werden gemütlich abgearbeitet.
so bleibt sogar noch zeit, dass ich mich um ganz andere sachen kümmern kann.

denn am kommenden samstag bin ich in unserem lokalen kino und werde dort mit ein paar gleich bekloppten troopern. nennt man so... 
zur erklärung; man macht charity veranstaltungen und sammelt zum beispiel geld für gemeinnützige organisationen, sucht blut- und knochenmarkspender.
und alles ohne finanziellen hintergrund! das ist wichtig. nur aus spaß an der sache!
letzten samstag haben wir für die dkms nach spendern gesucht. eine tolle sache und ein riesenerfolg!

damit das auch alles klappt, sind natürlich vorarbeiten wichtig. in diesem fall müssen die kostüme, die wir tragen, in ordnung sein. oder die kleinen star wars roboter müssen gut aussehen.

bild folgt

Freitag, 13. Dezember 2019

Einmal...

...ist immer das erste Mal...

Ich hatte noch nie Pech an einem Freitag, den 13.ten...und ich bin auch nicht abergläubig...
Heute hat es mich erwischt; aber es hatte sich eigentlich angekündigt. Also doch kein Pech??
Schon beim Herausrollen der Winterreifen fiel mir ein kleines Stück Metall, ähnlich eines Nagels, im Profil des Reifens auf. Da der Reifen aber keine Luft über das letzte halbe Jahr verloren hatte, ging ich von einem sehr kurzen Stück Metall aus, dass sich nur in der Stolle des Profils festhielt.
Zwei Tage später...
Gerade eben merkte ich direkt beim anfahren, dass etwas nicht stimmte.
Der Reifen war komplett platt.
Frisch geduscht und in ordentlichen Klamotten wollte ich nun nicht.mehr im leichten Nieselregen und bei Dunkelheit die hinteren zwei Reifen wechseln ( immer im Paar, weiß man doch!) !
Blöd nur, wenn man den Wagen morgen früh braucht...also früh aufstehen und ab in die Firma, den anderen Satz Winterfelgen mit Reifen rauskrosen und montieren (waren noch vom Multivan).

"Pech" hatte ich dann aber nun doch; beim checken der restlichen Reifen knallte ich in der Dunkelheit volles Programm mit dem Schienbein vor die Anhängerkupplung! Ein Omen??
Nee, nur Schusseligkeit, ich bin ja nicht abergläubisch...

Alles wird gut!

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Statistiken

ich habe mal nachgeschaut...

und schmeiße nun mit einigen zahlen um mich...

blogeinträge seit dem wechsel von blog.de zu blogspot.de : 2800

besucher insgesamt : 116750

kommentare : 149

ne menge, oder?!

ein neuer blog ist vor gar nicht all zu langer zeit dazu gekommen. der von thommy fontana. habt ihr sicher schon gesehen. falls nicht; auf der startseite ist eine reiterleiste, in der die verlinkung angezeigt wird.
einfach mal draufklicken und sich berieseln lassen. ist zwar alles ein wenig durcheinander, aber die eingänge der bilder von thommy waren es auch! damit müsst ihr jetzt leben!

die alten verlinkungen könnt ihr natürlich auch fleissig besuchen kommen.

wer interesse an krieg der sterne hat, ist auf meiner star wars und cosplay basierten seite bestens versorgt.

desweiteren habe ich natürlich noch die oldtimer seite. die bezieht sich auf die bearbeitung von oldtimerteilen und allgemeinen treffen in der region. auch hier dürft ihr gerne des öfteren reinschauen!

Neue Bilder zum fontanagrauen Käfer

neue bilder zu seinem käfer gibts zu beglubschen...thommy fontana´s seite schreit ausserdem nach besuchern!!

macht ihm doch mal ein kleines weihnachtsgeschenk und werdet follower seiner seite!!

besucht ihn doch einfach mal unter:   http//:www.thommyfontana.blogspot.com

Achsteile

vom frühen bundeswehrkübel gabs achsteile von einem guten kunden.
diese mussten (wie immer) vom siff der jahrzehnte befreit werden.

hier das ergebnis:

bild folgt

die teile kommen später unter einen wehrmachtskübel, da sie einfacher zu warten und zu reparieren und zudem wesentlich günstiger in der anschaffung sind. da ist die originalität in diesem fall egal!

die originalen teile existieren zwar, müssten aber alle aufwändig instandgesetzt werden.

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Zuspruch !!

danke meine freunde für euren zuspruch! ein wenig mentale hilfe ist immer gut!

den sand in den kopf stecken bringt ja eh nix, auch wenn ich das des öfteren hier im betrieb mache... LOL

wir lesen uns!!

Dienstag, 10. Dezember 2019

Nicht so schlimm...

...wie gedacht!
Am Buggy ist lediglich das Ventil defekt. Der Reifen ist ganz. Also Reifen abbauen und damit zum Reifenfuzzi neues Ventil montieren lassen.

Mal sehen, vielleicht.hat er Lust und Zeit, mir die Winterreifen am Bus zu montieren.
Dann werden direkt.neue Sommerreifen geordert. 

Und.die alus.werden überarbeitet...

Kopf hoch und weiter !!

Hilft alles.nichts! Ich muss da durch.

Die Erkenntnis ist da, der Wille so langsam auch wieder, was zu schaffen und sich selber in den Allerwertesten zu treten!!

Zuerst einmal fur euch ein Update! Beide 911er sind fertig und abgeholt. Das bedeutet Platz in der Halle. Gut!!
Jetzt wird das Fahrerhaus vom Dodge WC 51 für das grundieren vorbereitet...

Bild und.Bericht dazu hier

Einige Industriekonsolen.mussen noch gestrahlt werden. Die werden heute wohl alle gestrahlt sein.

Vollgaaaas!!!! 😋

Montag, 9. Dezember 2019

Shycetag des Jahres...oder...ich bin enorm gefrustet...

mein shycetag des jahres ist....(trommelwirbel....) heute!!!

irgendwie ist heute der wurm drin. ein grundlos nervender kunde, mal wieder arbeiten, die gefühlt (und leider auch tatsächlich) ewig aufhalten, ein (von jetzt auf gleich) platter reifen am buggy, ein motorschaden am käfer (kein öldruck mehr und starker ölverbrauch), eine kaputte düseneinheit am 3d drucker (ersatzteillieferung erst zwischen ende dezember und anfang februar, da aus china kommend!!), eine auf einmal vom entsorger geforderte, sicherlich sauteure, neue strahlmittelresteanalyse (obwohl sich an der zusammensetzung seit mehr als 16 jahren nichts geändert hat!!), somit eine verzögerung der strahlmittelentsorgung ins nächste jahr (mit für dann bereits angekündigten massiven preiserhöhungen)...

was kommt als nächstes??? fällt der stapler aus, oder geht der kompressor hops, geht der bus kaputt, oder werde ich über längere zeit krank??

mich kotzt mein leben gerade mal so richtig an!!!


Durchgezogen...

habe ich nun die strahlarbeiten am targa!

Hier vor.Beginn der Strahlarbeiten...


als nächstes gilt es, die karosse auszublasen, um nicht hinterher beim grundieren auf dem frischen lack sandstrahlreste drauf zu haben!

schnell zu ende mampfen und noch einen kaffee in die obere große körperöffnung schütten und weiter gehts!

Sonntag, 8. Dezember 2019

2. Advent

Bald geht der Irrsinn wieder los...der Weihnachtsquatsch!!
Meckert nicht, ist meine Meinung.

Bin froh, wenn das Jahr rum ist.

Nächstes Jahr gibt's folgendes; ich muss mehr Strom bezahlen, mehr Entsorgungskosten berappen und auch mehr für das Strahlmittel zahlen.

Tolle Nummer!! NICHT !!

Leider muss ich da die "Geiz ist geil" Bremse ziehen.

Die Preise muss ich dann anpassen. Geht leider nicht anders.

Wird sicher viele Kunden ärgern, aber würde das so weitergehen, wäre ich auf kurz oder lang platt!!

Und dann habt ihr keinen Strahler mehr.




Freitag, 6. Dezember 2019

Targa Strahlarbeiten

am porsche 911 targa, der diese woche rein kam, muss auch noch gestrahlt werden...


auch er bekommt im anschluss noch eine grundierung aufgetragen...


Donnerstag, 5. Dezember 2019

Mühselig

...war das entfernen des unterbodenschutzes in den beiden mitgelieferten kotflügeln des porsche 911 coupés!

bild folgt

aber nun sollte alles raus sein. und das, was noch drin ist, bleibt auch drin, da ich mit keinem meiner werkzeuge in die ecken und kanten komme, wo die vollhonks das zeug alle hingesaut haben!!

los gehts! strahlen und grundieren ist angesagt!!

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Raus und rein ...

Ja nee, nicht den Schweinskran, den ihr wieder im Kopf habt .
Coupé raus aus Strahlhalle und Targa rein in die Strahlhalle.


Montag, 2. Dezember 2019

Ruhe vor dem Sturm ??

nööö, aber es war am freitag leer geworden in der halle. der samba war raus, der mercedes w123 kombi war raus.
endlich platz! wenn auch nur für kurze zeit.

denn neue karosserien waren schon angemeldet worden und stehen nun in der halle, fast bereit zur bearbeitung.

zum einen dieses recht gut erhaltene frühe 911er coupé, noch mit dem kurzen radstand:


außerdem ein doch recht malades 911er targa modell.
zur stabilisierung wurde kundenseitig der scheibenrahmen umit dem targabügel durch zwei vierkantprofile verschweißt. sieht zwar recht rustikal aus, erfüllt aber hervorragend seinen zweck! denn der boden fehlt und die schweller sind nur noch partiell vorhanden.


die beiden karosserien werden noch vor den feiertagen wieder die halle verlassen haben, natürlich sauber gestrahlt und frisch grundiert.

los geht´s !!