Donnerstag, 8. Juni 2017

Mittaaach!!!!

sooo, mittagspause! schnell was gepostet!
ralli hat mir einen prima tipp zum aufbau des motors des käfers der holden gegeben.
keine externen ölschläuche, keine somit eventuell auftretenden fehler wie lose oder undichte  verbindungen, abplatzende ölschläuche, infolgedessen motorschäden, etc.. macht sinn! ein ölsumpf muss her.
fassungsvolumen: 1 liter.   das reicht!! und in schnell gefahrenen kurven bleibt der öldruck dann auch erhalten.

da mache ich mir die ganze zeit gedanken über die art und weise der beschleunigung, dabei muss ich doch auch an die entschleunigung denken...

ab 50 ps motorleistung sind beim käfer ja bremsscheiben vorne pflicht. da muss ich dann auch noch tief in die tasche greifen...uiuiui...  :(

Kommentare:

  1. Scheibenbremse ab 55PS...
    nur mal so am Rande ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Naja - ab einer gewissen Leistung kommt der Ölsumpf auch ganz schnell an seine Grenzen...
    Und aus leidvoller Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Du durch so ein Teil natürlich auch eine neue Fehlerquelle für mögliche Undichtigkeiten hast.

    AntwortenLöschen
  3. Soso...und warum haben 50 PS Käfer und 54 PS Typ 3 auch Scheibenbremsen?...
    Grüsse PSN

    AntwortenLöschen
  4. kannst ja beim TÜV fragen,50PS u. Trommelbremse geht! Scheibe ist besser, keine Frage...

    AntwortenLöschen
  5. Schau mal hier nach :http://www.flat4.de/zulass.htm

    AntwortenLöschen