Sonntag, 2. Oktober 2022

Ärgerlich Off topic

Gestern hatte ich mit Sohnemann Timo, anstatt am Hellblaumann weiter zu machen...

 


das gemacht, was ich vor zwei Monaten schon nicht wollte.

Den Motor von seinem Ligier zerlegen. Denn der Rohblock sollte ja zum honen der Zylinderlaufflächen in einen Fachbetrieb nicht weit entfernt gebracht werden.

Da mich meine Werkstatt diesbezüglich im Stich gelassen hatte, 11 Wochen hatten wir bereits auf die Demontage der Motor/Getriebeeinheit gewartet, habe ich dann dort diese ausgebaut (nach 1,5 Stunden war das bereits erledigt, obwohl noch nie von mir gemacht.). Ein zerlegen dort war aber dann auch nicht möglich. 

Also wurde das Ganze nun bei mir im Betrieb durchgeführt.

 
Und hier bereits größtenteils zerlegt:
 

Nur leider wissen wir nicht, wie wir die innere, an die Schwungscheibe montierte Riemenscheibe gelöst bekommen...somit bekommen wir dann auch die Schwungscheibe und den dahinter befindlichen Lagerdeckel nicht ab.

1 Kommentar: